Auszeichnung für den Umbau des Kollegiengebäudes I der Universität Zürich: Einer der SIA-Preise 1996 für nachhaltiges Bauen an den Kanton Zürich

Der SIA-Preis 1996 für nachhaltiges Bauen wurde an insgesamt sieben Planungsteams verliehen. Damit will der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein (SIA) eine möglichst breite Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit im Bauwesen auslösen. Gemäss Jurybericht wurde das Projekt Kollegiengebäude I der Universität Zürich «mit einem hohen Ökologiebewusstsein geplant und durchgeführt». Im folgenden Bericht wird über diesen Aspekt der Nachhaltigkeit anhand des ausgezeichneten Projekts ausführlich berichtet.

Erscheinungsdatum
12. Juli 1997
ZUP-Nr.
13
Themen
Bauen
Autor/Autorin
Beat Wüthrich
Rubrik
Artikel

Auszeichnung für den Umbau des Kollegiengebäudes I der Universität Zürich: Einer der SIA-Preise 1996 für nachhaltiges Bauen an den Kanton Zürich

Auszeichnung für den Umbau des Kollegiengebäudes I der Universität Zürich: Einer der SIA-Preise 1996 für nachhaltiges Bauen an den Kanton Zürich
Auszeichnung für den Umbau des Kollegiengebäudes I der Universität Zürich: Einer der SIA-Preise 1996 für nachhaltiges Bauen an den Kanton Zürich

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: