Eine etwas schmalere Sommer-Ausgabe der «Zürcher UmweltPraxis»

Getreu ihrem Grundsatz, Informationen nicht einfach um des Informierens willen zu verbreiten, sondern gezielt darüber zu informieren, was es auf dem Gebiete des Umweltschutzvollzugs wirklich Wesentliches, Neues, Aktuelles zu berichten gibt, erscheint diese Sommer-ZUP in vergleichsweise bescheidenem Umfang. Die «Zürcher UmweltPraxis» bzw. alle, die an ihrer Herausgabe beteiligt sind, bemühen sich selbstkritisch darum, in der Information der Umweltschutz-Fachverwaltung möglichst Quantität und Qualität nicht zu verwechseln und vor allem das für die Arbeit in den Gemeinden Wichtige weiterzugeben. Immerhin ist in diesem Zusammenhang zu erwähnen, dass bezogen auf ein durchaus bedeutendes und sommerlich aktuelles Thema der Redaktionsschluss für diese ZUP-Ausgabe äusserst ungünstig lag: Das neue Luft-Programm wird der Regierungsrat frühestens verabschieden, wenn diese ZUP bereits in der Druckerei verarbeitet wird. So oder so wird indes die Luftreinhaltung in den nächsten Wochen – wie die erhöhten Ozonwerte schon im Mai und vor allem im Juni vorausahnen liessen – im (öffentlichen) Gespräch bleiben. Es sei in diesem Zusammenhang auch auf die Kurzinformation über das Luft-Telefon verwiesen.

Erscheinungsdatum
14. Juli 1996
ZUP-Nr.
9
Autor/Autorin
Koordinationsstelle für Umweltschutz
Rubrik
Editorial/Vorwort/Kolumne

Eine etwas schmalere Sommer-Ausgabe der «Zürcher UmweltPraxis»

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: