Neue BUWAL-Richtlinie gegen Baulärm: Nagelprobe auf Grossbaustellen

Westumfahrung Zürich; Uetlibergtunnel; Verkehrsdreieck Zürich Süd; Bahntunnel Zürich-Thalwil – all diese Verkehrsprojekte haben eines gemeinsam: sie verwandeln in den nächsten Jahren ihre Umgebung in eine Grossbaustelle und belasten die Umwelt mit Lärm. Ganz zu vermeiden ist Baulärm natürlich nicht. Ihn jedoch möglichst gering zu halten, bezweckt die neue Baulärm-Richtlinie des Bundesamtes für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL). Auf den Zürcher Grossbaustellen werden damit erste Erfahrungen gesammelt.

Erscheinungsdatum
27. Oktober 1996
ZUP-Nr.
10
Themen
Lärm
Autor/Autorin
Walter Egli
Rubrik
Artikel

Neue BUWAL-Richtlinie gegen Baulärm: Nagelprobe auf Grossbaustellen

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: