Positive Zwischenbilanz beim Vollzug der Feuerungssanierungen: Schon mehr als 20’000 schadstoffarme Feuerungen in Betrieb

Der Vollzug der Feuerungssanierungen kommt zügig voran: Bereits sind über 20’000 schadstoffarme Feuerungen im Kanton Zürich in Betrieb. Damit wird der Stickoxid(NOx)-Ausstoss pro Jahr um 560 Tonnen reduziert; das entspricht einem Drittel der angestrebten Menge. Ermöglicht hat diese erfreuliche Zwischenbilanz die enge Zusammenarbeit der Feuerungsbranche, der Hauseigentümer und der Umweltbehörden, die für den Teilmassnahmenplan Feuerungen eine gemeinsame Strategie erarbeitet haben. Doch muss der grössere Teil der Feuerungen noch saniert werden, und noch nicht alle typengeprüften Anlagen entsprechen in der Praxis den Luftreinhaltevorschriften.

Erscheinungsdatum
21. Juli 1995
ZUP-Nr.
6
Themen
Luft
Autor/Autorin
Hansjörg Sommer
Rubrik
Artikel

Positive Zwischenbilanz beim Vollzug der Feuerungssanierungen: Schon mehr als 20’000 schadstoffarme Feuerungen in Betrieb

Positive Zwischenbilanz beim Vollzug der Feuerungssanierungen:
 Schon mehr als 20’000 schadstoffarme Feuerungen in Betrieb
Positive Zwischenbilanz beim Vollzug der Feuerungssanierungen: Schon mehr als 20’000 schadstoffarme Feuerungen in Betrieb

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: