Stickstoffbelastung der Umwelt: Stickstoffproblematik – Ursachen, Wirkungen und Massnahmen

Nitratbelastungen im Grundwasser sind vor allem ein Landbauproblem und somit eng mit den Tätigkeiten der Landwirte verknüpft. Die Landwirtschaft ist jedoch auch Opfer hoher Stickstoffbelastungen in der Umwelt (z.B. durch Ozon). Nebst der Landwirtschaft sind verschiedene Tätigkeiten der Menschen für hohe Stickstoffbelastungen verantwortlich. Im nachfolgenden Beitrag werden die wichtigsten Stickstoffflüsse und -belastungen am Beispiel einer urbanen Region (Bezirke Zürich und Dietikon) aufgezeigt sowie die relevanten gasförmigen Stickstoffverbindungen erläutert. Der letzte Teil zeigt schliesslich mögliche Massnahmen und Ansätze zur Reduktion der Stickstoffemissionen und der Umweltbelastung auf.

Erscheinungsdatum
16. Dezember 1994
ZUP-Nr.
3
Themen
Altlasten-Stoffe
Autor/Autorin
Beat Althaus
Rubrik
Artikel

Stickstoffbelastung der Umwelt: Stickstoffproblematik – Ursachen, Wirkungen und Massnahmen

Stickstoffbelastung der Umwelt: Stickstoffproblematik – Ursachen, Wirkungen und Massnahmen
Stickstoffbelastung der Umwelt: Stickstoffproblematik – Ursachen, Wirkungen und Massnahmen

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: