Siedlungsabfallstatistik 1993: Erstmals eine Abnahme zu verzeichnen

Die gesamte Abfallmenge im Kanton Zürich betrug letztes Jahr ca. 2.2 Millionen Tonnen. Davon sind rund 24 Prozent den Siedlungsabfällen zuzuordnen. Als Siedlungsabfälle werden die beiden Kategorien Hauskehricht und Sperrgut aus Gemeindesammlungen sowie Separatsammlungen der Gemeinden bezeichnet. 1993 fielen 344’000 Tonnen Hauskehricht (inkl. Sperrgut) und 192’000 Tonnen separat gesammelte Abfälle an (siehe dazu Abb. 1).

Erscheinungsdatum
16. Dezember 1994
ZUP-Nr.
3
Themen
Abfall
Autor/Autorin
Beat von Felten
Rubrik
Artikel

Siedlungsabfallstatistik 1993: Erstmals eine Abnahme zu verzeichnen

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: