Kann unsere Luft bald aufatmen?

Im Jahr 1993 hat sich die Luftqualität insgesamt weiter verbessert. Die Immissionsgrenzwerte wurden zwar erneut überschritten, im Vergleich zu vorherigen Erhebungen weniger oft und weniger massiv. Dies geht aus dem soeben veröffentlichten Immissions-Messbericht 1993 hervor, der erstmals die Ergebnisse der Messstationen der Stadt und des Kantons Zürich zusammenfasst. Der Bericht, der alljährlich vorgestellt wird, informiert nicht bloss über Luftschadstoffe im Kanton Zürich. Er ist überdies wesentliches Element zur Erfolgskontrolle der Luftreinhaltemassnahmen. Wirkungen emissionsmindernder Massnahmen können so ziemlich direkt und über eine längere Periode verfolgt werden.

Erscheinungsdatum
15. Juni 1994
ZUP-Nr.
1
Themen
Luft
Autor/Autorin
Amt für technische Anlagen und Lufthygiene
Rubrik
Artikel

Kann unsere Luft bald aufatmen?

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: