Ergänzende Hilfen zur Erziehung

Drei Jungs beim Spielen

Familien, die das Wohl und den Schutz ihrer Kinder aus eigenen Kräften nicht sicherstellen können, sind auf Unterstützung angewiesen. Neben der sozialpädagogischen Familienhilfe umfasst das Kinder- und Jugendhilfesystem auch die Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in einem Heim oder in einer Pflegefamilie.

Inhaltsverzeichnis

Neues Kinder- und Jugendheimgesetz (KJG)

Auf den 1. Januar 2022 hat der Regierungsrat das neue Kinder- und Jugendheimgesetz zusammen mit der neuen Kinder- und Jugendheimverordnung (KJV) in Kraft gesetzt. Zum Vollzug der neuen Gesetzgebung hat der Regierungsrat am 6. Oktober 2021 die Kinder- und Jugendheimverordnung (KJV) erlassen. Die KJV beschreibt den Gesamtplanungsprozess und den Leistungskatalog der ergänzenden Hilfen zur Erziehung. Sie regelt zudem die Melde- und Bewilligungspflichten und Finanzierung der ergänzenden Hilfen zur Erziehung.

KJG: klappt’s?

Wir möchten die Umsetzung des neuen Kinder- und Jugendheimgesetzes (KJG) möglichst reibungslos gestalten und Schwierigkeiten schnell erkennen. Bitte melden Sie uns deshalb, wenn Sie auf Schwierigkeiten in den neuen Abläufen stossen.

Videos

Wir möchten es Ihnen so einfach wie möglich machen, den Überblick über die für Sie wichtigen Themen rund ums KJG zu behalten.

Das KJG kurz erklärt

Videoinhalt: Das KJG kurz erklärt
Das KJG kurz erklärt

Kostenübernahmegarantien (KÜG)

Titelbild der Präsentation KÜG kurz erklärt
Wenn Sie das Video direkt auf YouTube anschauen, werden Kapitel für eine schnelle Übersicht angezeigt.

Schulungsvideo KÜG für Fachstellen

Titelbild der Präsentation: Schulungsvideo Kostenübernahmegarantien
Wenn Sie das Video direkt auf YouTube anschauen, werden Kapitel für eine schnelle Übersicht angezeigt.

Familienpflege: Informationen KJG

Dieses Referat wurde im Rahmen eines Webinars aufgezeichnet.

Titelbild der Präsentation: Familienpflege Informationen KJG
Wenn Sie das Video direkt auf YouTube anschauen, werden Kapitel für eine schnelle Übersicht angezeigt.

Newsletter Ergänzende Hilfen zur Erziehung

Mit dem Newsletter halten wir Sie mit wichtigen Informationen aus dem Bereich Ergänzende Hilfen zur Erziehung auf dem Laufenden.

Ein Mädchen und ein Junge beim Spielen
Newsletter Ergänzende Hilfen zur Erziehung Quelle: AJB

KJG Forum

Partizipation und Transparenz sind wichtige Voraussetzungen für die Qualitätssicherung einerseits und die Übermittlung der Projektergebnisse an Betroffene und Interessierte andererseits.

Drei- bis viermal jährlich informiert das AJB über die Arbeiten rund um das neue Kinder- und Jugendheimgesetz (KJG) und bietet Raum zur Diskussion der Arbeitsergebnisse. Die Mitglieder des KJG Forums sind mandatiert.

Kontakt

Amt für Jugend und Berufsberatung – Zentralbereich Ergänzende Hilfen zur Erziehung

Adresse

Dörflistrasse 120
8090 Zürich
Route (Google)

E-Mail

zbe@ajb.zh.ch

 

 

 

 


Für dieses Thema zuständig: