Polizei- und Justizzentrum Zürich PJZ: Kompetenzzentrum zur Bekämpfung der Kriminalität eingeweiht

Seit Anfang Jahr haben diverse Abteilungen der Kantonspolizei und der Staatsanwaltschaften sowie die Zürcher Polizeischule, das Forensische Institut Zürich und das Zwangsmassnahmengericht für den Bezirk Zürich das Polizei- und Justizzentrum gestaffelt bezogen. Ab April nahm zudem das neue Gefängnis Zürich West seinen Betrieb mit total 241 Haftplätzen auf.

Inhaltsverzeichnis

Im Beisein von Regierungspräsident Ernst Stocker, Baudirektor Martin Neukom, Sicherheitsdirektor Mario Fehr und Justizdirektorin Jacqueline Fehr sowie Hans-Rudolf Blöchlinger, Delegierter des Regierungsrates für das PJZ, Bruno Keller, Kommandant der Kantonspolizei, Andreas Eckert, Leitender Oberstaatsanwalt, Roland Zurkirchen, Direktor Untersuchungsgefängnisse Zürich, Thomas Ottiker, Direktor des Forensischen Instituts Zürich, Kurt Hügi, Direktor der Zürcher Polizeischule, Martin Langmeier, Obergerichtspräsident, Stefan Adler, Partner beim Generalplaner Theo Hotz Partner und Rebecca Kull, Inhaberin der Generalunternehmerin HRS Real Estate, wurde das Polizei- und Justizzentrum Zürich heute offiziell eingeweiht.

Veranstaltung für die Bevölkerung morgen Samstag

Um der Bevölkerung einen Eindruck vom PJZ und der Zusammenarbeit der darin tätigen Institutionen zu vermitteln, findet morgen Samstag, 29. Oktober 2022, von 9 bis 17 Uhr, eine öffentliche Einweihungsveranstaltung statt. Auf dem Platz neben dem PJZ sowie im verbliebenen Teil des Güterbahnhofs bringen die im PJZ ansässigen Institutionen ihre Arbeit dem Publikum näher und zeigen auf, wie sie im Rahmen der Strafprozesskette zusammenarbeiten.

Von Einsatzfahrzeugen über Kriminalgeschichten und Spurenanalysen bis hin zum virtuell begehbaren Tatort ist alles dabei. Die Einsatzgruppe Diamant der Kantonspolizei wird zu verschiedenen Zeiten Einsätze simulieren, ebenso wird es Vorführungen des Diensthundewesens geben. Zudem gibt es Einblicke in die rund viereinhalbjährige Bauzeit des wohl komplexesten und demokratisch am besten legitimierten Hochbauprojekts der Schweiz. Essens- und Getränkestände sorgen für das leibliche Wohl.

Das PJZ erlaubt die Zusammenführung der bisher auf über 30 Standorte verteilten Kantonspolizei mit den Strafverfolgungsbehörden und dem neuen Gefängnis Zürich West. Das verbessert die Kriminalitätsbekämpfung und bedeutet mehr Sicherheit für alle Einwohnerinnen und Einwohner.

Kontakt

Baudirektion – Medienstelle

Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)