Bibliotheken

Ein Junge sitzt in einer Bibliothek vor einem Bücherregal und blättert in einem Buch.

Bibliotheken sind Informationszentren, Lern- und Bildungsorte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Fachstelle Bibliotheken ist für die Bibliotheksförderung im Kanton Zürich zuständig und unterstützt Bibliotheken in der Erfüllung ihrer Aufgabe für die Gemeinde.

Inhaltsverzeichnis

Zugang zu Information und sozialer Treffpunkt

Vielfältiges Bibliotheksnetzwerk

Bibliotheken sind in den meisten Gemeinden fest verankerte Institutionen. Von den knapp 170 Gemeinden im Kanton Zürich betreiben rund 150 eine öffentliche Gemeindebibliothek. 

Das Bibliotheksnetz im Kanton Zürich zeichnet sich durch grosse Vielfalt aus und reicht von vielen kleinen Bibliotheken über eine Handvoll Bibliotheken mittlerer Grösse bis hin zu den Winterthurer Bibliotheken und der Pestalozzi-Bibliothek Zürich (PBZ).

Zugang zu Informationen

In erster Linie sind Bibliotheken Informationszentren. Sie ermöglichen den Zugang zu Informationen über klassische und digitalen Medien (Bücher, Internet, Tonträger, lizenzierte Datenbanken etc.). 

Mit der Erfüllung dieses Grundauftrags nehmen Bibliotheken trotz Digitalisierung eine wichtige Aufgabe in der Informationsvermittlung wahr.

Öffentlicher, nicht kommerzieller Ort

Bibliotheken entwickeln sich aber auch vermehrt zu sozialen Treffpunkten, teilweise mit ergänzendem kulturellem Angebot.

Nicht selten ist die Bibliothek einer der wenigen öffentlichen, nicht kommerziellen Orte in einer Gemeinde. Entsprechend gross ist ihre Bedeutung für das Gemeinwesen.

Förderung von Gemeinde- und Schulbibliotheken

Die Fachstelle Bibliotheken des Amts für Jugend und Berufsberatung (AJB) unterstützt und fördert öffentliche Bibliotheken, Volksschulbibliotheken sowie deren Trägerschaften in der Erfüllung ihrer Aufgaben mit folgenden Angeboten:

  • Beratung (z.B. zu Strategie, Organisation oder Personal)
  • Regelmässiger Newsletter mit Informationen aus dem Fachbereich und der Branche
  • Projektförderung
  • Vernetzungsanlässe, wie der Zürcher Bibliothekstag
  • Weiterbildungsangebote
  • Vermittlungsplattform von Stellen und Material
  • Merkblätter, Leitfäden, Vorlagen und Publikationen

Die Fachstelle freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail an:

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Die Kantonale Bibliothekskommission steht der Fachstelle beratend zur Seite. Sie beurteilt bibliothekarische Entwicklungen, Trends und Kooperationen und gibt Empfehlungen ab. Aktuell besteht die Kommission aus vier Mitgliedern:

Profilierte Bibliotheken

Profilierte Bibliotheken
Profilierte Bibliotheken
Herausgeber und Bezug
Fachstelle Bibliotheken

Newsletter der Fachstelle Bibliotheken

Fachpersonen aus dem Bibliothekswesen erhalten mit dem Newsletter vier bis fünf mal jährlich Trends, Veranstaltungshinweise, Best-Practice-Beispiele und weiteres Wissenswertes aus der Branche.

Projektförderung

Das AJB bietet Bibliotheken und anderen Institutionen finanzielle Unterstützung für die Umsetzung von innovativen, regionalen Projekten.

Bereits seit 1999 stellt das AJB für Projekte der Gemeinde- und Schulbibliotheken im Kanton Zürich jährliche Mittel zur Verfügung. Einzelne Bibliotheken, zusammenarbeitende Bibliotheken oder bibliotheksnahe Institutionen können Projekte zur Förderung des Bibliothekswesens einreichen.

Pro Jahr kann ein Projekt pro Institution gefördert werden. Die Eingabe erfolgt über das Formular.

Stellen- und Materialbörse

In der Stellen- und Materialbörse bietet die Fachstelle den Bibliotheken Platz, Stellen im Bibliothekswesen und Bibliotheksmaterial auszuschreiben.

Material

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

DVD Gestell, kann aber auch gut für andere Sachen genutzt werden.
H 114, B 93 und T 42 cm
Kosten: 50.--
Muss abgeholt werden.

Rita Vetter (Bibliothek Effretikon)

bibliothek@effretikon.ch
+41 52 354 24 48
Effretikon

Bezeichnung
Preis
CD Gestell Fr. 250.-
DVD Ständer gratis
Seitengitter gratis

Alles ist in Maur abzuholen.

(Mai 2020)

Madlen Frenzel

Bibliothek Maur

madlen.frenzel@schule-maur.ch

Bezeichnung Zustand Anzahl
Metall-Box Disc-Tray
gebraucht, aber neuwertig 8 Stück, ab Sommer bis zu 8 weitere, 
Box Disc-Trays, grau Kunststoff
16cmx34cm
gebraucht, aber neuwertig 4 Stück
Disc-Tray, glasklar gebraucht mit einem Kleber oben (siehe Foto Kunststoffbox) Ca. 500 Stück
CD-Boxen für einzelne Disk, glasklar und schwarz neu 60 Stück glasklar;
ca. 140 Stück Tray schwarz
Doppel-CD-Boxen, glasklar neu 11 Stück
Rossi Soft CD Hüllen ein Paket noch geschlossen, eines geöffnet ca. 5 weniger (analog zu Bild DVD-Hüllen) 2 Pakete à ca. 40 Stück

Alles gratis, selber abholen.

(März 2020)

Marlies Laager

Mediothek Bildungszentrum Zürichsee

marlies.laager@bzz.ch
+41 44 727 46 01
Seestrasse 110

Montag bis Donnerstag, 9.00 bis 13.15 Uhr

Stellen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Verbundkatalog WebOPAC

Im Verbundkatalog können die Bestände aller angeschlossenen Bibliotheken abgefragt werden.

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kosten

Die Hostingkosten betragen – je nach Grösse des Bestands – rund 1000 bis 2200 Franken pro Jahr. Die Fachstelle Bibliotheken übernimmt die einmaligen Anschlusskosten.

Bestandsabfrage

Die Abfrage erlaubt eine Suche in allen angeschlossenen Bibliotheken. Es kann in einer ausgewählten Bibliothek nach Neuheiten gesucht werden. Zudem besteht die Möglichkeit, Reservationen und Verlängerungen vorzunehmen.

Katalogisierung

Damit der Katalogverbund Kanton Zürich erfolgreich sein kann, müssen die Daten eine hohe Qualität aufweisen und einheitlich sein. Die Vereinheitlichung beim Katalogisieren für den Katalogverbund WebOPAC umfasst drei Bereiche, die in dem Merkblatt beschrieben
sind.

Anmeldung

bischu – das Handbuch für Bibliotheken und Schulen

bischu fördert die Zusammenarbeit von Fachpersonen aus Bibliothek und Schule. Das Angebot reicht von Materialien, um die Zusammenarbeit zu organisieren, über kommentierte Links zu pädagogischen Angeboten bis hin zu Grundlagen, wie dem Zürcher Lehrplan 21. 

Kontakt

Amt für Jugend und Berufsberatung – Fachstelle Bibliotheken

Adresse

Dörflistrasse 120
8090 Zürich
Route anzeigen

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: