Sonderabfall

Zu den Sonderabfällen zählt man diejenigen Abfälle, welche aufgrund ihrer Eigenschaften eine Gefahr für die Umwelt oder die Menschen darstellen und deshalb eine spezielle Behandlung erfordern.

Inhaltsverzeichnis

Definition

Diejenigen Abfälle, welche eine Gefahr für die Umwelt oder den Menschen darstellen und deshalb eine spezielle Behandlung erfordern, bezeichnet man als Sonderabfall. Gefährliche chemische Produkte im Haushalt, welche nach ihrem Gebrauch zu Sonderabfällen werden, erkennt man an den international harmonisierten Gefahrensymbolen. Ältere Produkte sind teilweise noch mit Symbolen auf orangem Grund oder mittels Giftklassen und Giftbänder gekennzeichnet.

Umgang mit Sonderabfällen

Entsorgen Sie Sonderabfälle nie via Kehricht oder Kanalisation!

Vermischen Sie nie Produkte, die sich in verschiedenen Behältern befinden. Es können chemische Reaktionen auftreten.

Am besten lagern Sie alle Sonderabfälle

  • getrennt an einem trockenen und sicheren Ort
  • ausser Reichweite von Kindern
  • in der Originalverpackung oder in einem auslaufsicheren Behälter mit klarer Bezeichnung des Inhalts

Entsorgung

Grundsätzlich gibt es drei Wege, um Sonderabfall aus Haushalten zu entsorgen: Die Annahme von Sonderabfall an Verkaufsstellen, das Sonderabfallmobil oder die kantonale Sonderabfallsammelstelle. Altöl, Haushaltsbatterien (ohne Autobatterien) und Leuchtstoffröhren können auch zur Gemeindesammelstelle gebracht werden.

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Grundsätzlich gilt die Regel: Wo Sie Produkte gekauft haben, können Sie den daraus entstandenen Sonderabfall auch wieder entsorgen. Hersteller und Handel sind per Gesetz zur Rücknahme von Sonderabfällen von privaten Endverbrauchern verpflichtet.

Die Verkaufsstellen nehmen folgende Abfälle an:

  • Batterien und Akkus
  • Leuchtstoffröhren, Entladungslampen und Stromsparlampen
  • Pflanzen- und Holzschutzmittel
  • Schädlingsbekämpfungsmittel, Unkrautvertilger, Dünger
  • Farben, Lacke, Klebstoffe
  • Säuren, Laugen, Entkalker, Abflussreiniger
  • Lösungsmittel, Pinselreiniger, Verdünner, Brennsprit
  • Medikamente (evt. gegen Entgeld), Quecksilber, -thermometer
  • Chemikalien, Gifte, Javel-Wasser
  • Spraydosen, Druckgaspatronen
  • alle Stoffe mit einer Giftklasse
  • alle anderen Sonderabfälle, die Sie in einem bestimmten Geschäft gekauft haben

Alle Produkte, welche mit einem Gefahrensymbol gekennzeichnet sind, können Sie jederzeit während der Ladenöffnungszeiten als Sonderabfall entsorgen: Kostenlos und via Handel.

Sonderabfall aus Haushalten bis maximal 20 Kilogramm pro Abgeber und Jahr werden Ihnen bei den Sammelaktionen in Ihrer Gemeinde kostenlos abgenommen. Das Sonderabfallmobil kommt mindestens einmal jährlich in Ihrer Gemeinde und mindestens jedes Vierteljahr in einer Ihrer Nachbargemeinden vorbei.

Im Sonderabfallmobil gesammelt werden:

  • Farben, Lacke, Klebstoffe
  • Säuren, Laugen, Entkalker, Abflussreiniger
  • Lösungsmittel, Pinselreiniger, Verdünner, Brennsprit
  • Medikamente, Quecksilber, -thermometer
  • Pflanzen- und Holzschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Unkrautvertilger, Dünger
  • Chemikalien, Gifte, Javel-Wasser
  • Spraydosen, Druckgaspatronen
  • Unbekanntes und Stoffe mit einer Giftklasse oder einem Gefahrensymbol

Hinweis: Im Zusammenhang mit COVID-19 nimmt das Sonderabfallmobil seinen Dienst und Betrieb ab dem 12. Mai 2020 wieder auf.

Sollten Sie das Sonderabfallmobil verpasst haben, können Sie Ihren Sonderabfall in der kantonalen Sonderabfallsammelstelle entsorgen.

Sonderabfallsammelstelle Hagenholz
ERZ Entsorgung + Recycling Zürich
Hagenholzstrasse 110
8050 Zürich

Telefon: +41 44 645 77 77

Montag bis Freitag: 7 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag: geschlossen

Private und Kleingewerbe: Kostenlos bis 20 Kilogramm pro Abgeber und Jahr, grössere Mengen sind kostenpflichtig.

Öle (mineralische Öle und Speiseöle), Haushaltsbatterien (keine Autobatterien) und Leuchtstoffröhren können Sie jederzeit bei den dafür vorgesehenen Sammelstellen Ihrer Gemeinde entsorgen.

Kontakt

Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft – Sektion Abfallwirtschaft

Adresse

Weinbergstrasse 34
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 39 49

Sekretariat


Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr
 

+41 43 259 39 18

Kontaktperson Charlotte Lock

Für dieses Thema zuständig: