Flughafenbericht

Mit diesem Bericht informiert der Regierungsrat jeweils Ende Jahr über seine Beteiligung an der Flughafen Zürich AG und legt Rechenschaft ab über die Erfüllung der Aufgaben, die ihm gemäss kantonalem Flughafengesetz zugewiesen sind.

Inhaltsverzeichnis

Medienkonferenz zum
Flughafenbericht

Der Kanton Zürich ist Hauptaktionär der Flughafen Zürich AG. In der Eigentümerstrategie zur kantonalen Beteiligung hat der Regierungsrat eigene strategische Ziele und Erwartungen an die Flughafen Zürich AG formuliert. Im Flughafenbericht informiert er jährlich über deren Erreichung.

Die vorgegebenen Ziele wurden weitgehend erreicht, teilweise sogar übertroffen. Aufgrund des pandemiebedingten Rückgangs der Anzahl Flugbewegungen ist insbesondere der Zürcher Fluglärm-Index (ZFI) 2020 stark gesunken und liegt deutlich unter dem Richtwert. «Wir sind auf den Flughafen Zürich als Drehscheibe für den internationalen Personen- und Warenverkehr angewiesen. Unsere Bemühungen im Bereich Lärm- und Umweltschutz treiben wir gemeinsam mit allen Partnern weiter voran, auch in dieser schwierigen Zeit», sagte Regierungsrätin Carmen Walker Späh an der Medienkonferenz am 3. Dezember.

An dieser war insbesondere auch die Corona-Pandemie und die Folgen für die Luftfahrtbranche ein zentrales Thema. «Wir hoffen sehr, dass wir bald wieder zu einer vernünftigen Reisepolitik zurückkehren können und zumindest die Quarantänen wieder abschaffen», so Stephan Widrig, CEO der Flughafen Zürich AG.

SWISS-CEO Dieter Vranckx betonte seinerseits, dass die Airline seit Jahren eine umfassende Umweltagenda verfolge - und sich ambitionierte Ziele setze. «Unser Ziel ist es, eine 50-Prozent-Reduktion der Nettoemissionen im Jahr 2030 gegenüber 2019 zu erreichen», sagte Vranckx.

Hintergrund

Als eine der wichtigsten Infrastrukturanlagen der Schweiz beeinflusst der Flughafen Zürich sein Umfeld sowohl im positiven als auch im negativen Sinn. Paragraph 1 des Flughafengesetzes verpflichtet den Regierungsrat einerseits, den Flughafen Zürich zur Sicherstellung seiner volks- und verkehrswirtschaftlichen Interessen zu fördern. Anderseits ist der Regierungsrat aber auch gehalten, die Bevölkerung vor schädlichen oder lästigen Auswirkungen des Flughafenbetriebs zu schützen.

Seit 2015 legt der Regierungsrat im «Flughafenbericht» Rechenschaft ab über die Erfüllung der Aufgaben, die ihm gemäss kantonalem Flughafengesetz zugewiesen sind. Davor publizierte er jeweils zwei Berichte; zum Zürcher Fluglärm-Index (ZFI) sowie zum Strategiecontrolling.

Hauptinhalte des Flughafenberichts sind die Entwicklung des Zürcher Fluglärm-Index (ZFI) sowie das Controlling über die Erfüllung der Eigentümerstrategie des Kantons durch die Flughafen Zürich AG (Strategiecontrolling).

Im Dezember 2021 erschien der siebte Flughafenbericht der Zürcher Regierung.

Flughafenbericht 2021

Flughafenbericht 2021
Flughafenbericht 2021
Publikationsdatum
Dezember 2021
Autor
Amt für Mobilität

Kontakt

Amt für Mobilität – Abteilung Flughafen/Luftverkehr

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 54 31

Ansprechperson Mark Dennler

Für dieses Thema zuständig: