Gewässerqualität Seen

Die Wasserqualität des Zürich-, Greifen-, Pfäffiker-, Türler- und Hüttnersees wird monatlich erfasst. Zusätzlich werden sechs ausgewählte Kleinseen im Zweijahres-Rhythmus untersucht.

Inhaltsverzeichnis

Messstellen

Die Karte zeigt, bei welchen Seen die Gewässerqualität überwacht und beurteilt wird. Je nach Messstelle sind verschiedene Berichte hinterlegt. Darin werden einerseits seeinterne Sanierungsmassnahmen vorgestellt, falls solche umgesetzt wurden.  Andererseits informieren die Berichte über die historische Entwicklung des Phyto- und Zooplanktons im Jahresverlauf oder die Phosphorgehalte vor Beginn der regelmässigen Untersuchungen. 

Gewässerqualität Seen

Messprogramm und Beurteilungsmethoden

Die untenstehenden Dokumente informieren über das Messprogramm und die verwendeten Mess- und Beurteilungsmethoden. Detailliertere Angaben sind in Standard-Arbeitsanweisungen beschrieben, die im Rahmen der Akkreditierung als Umweltlabor nach ISO 17025 erarbeitet wurden.

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft – Sektion Oberflächengewässerschutz

Adresse

Hardturmstrasse 105
8005 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 91 40

Sekretariat


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
7.30 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
7.30 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

+41 43 259 91 71

Kontaktperson Dr. Barbara Känel

Für dieses Thema zuständig: