HODUFLU – Lieferungen von Hof- und Recyclingdünger

Auf einem Computerbildschirm ist die Webseiter zur Erfassung von Daten in HODUFLU zu sehen.

Nährstoffbilanzen helfen, die Umwelt nicht mit überschüssigem Phosphor oder Stickstoff zu belasten. Lieferungen von Hof- und Recyclingdünger müssen deshalb in der Internetplattform HODUFLU erfasst werden. Das vereinfacht und beschleunigt den administrativen Ablauf von Nährstofflieferungen.

Inhaltsverzeichnis

Wer benötigt HODUFLU?

Alle Nährstofflieferungen müssen auf HODUFLU erfasst werden. Das gilt für Landwirtschaftsbetriebe, aber auch z. B. für Biogas- oder Kompostieranlagen. Die Buchungen in HODUFLU sind verbindlich für die Nährstoffbilanz (Suisse-Bilanz).

Wie kann ich auf HODUFLU zugreifen?

HODUFLU finden Sie unter www.agate.ch.

Landwirtschaftliche Betriebe haben in der Regel schon Zugangsdaten für Agate. Bei Fragen hilft der Agate Helpdesk: info@agatehelpdesk.ch, +41 848 222 400.

Nichtlandwirtschaftliche Betriebe können bei uns einen Zugang anfordern:

Wie funktioniert HODUFLU?

Der Abgeber von Nährstoffen erfasst die Lieferung in HODUFLU. Der Abnehmer erhält automatisch eine Nachricht per E-Mail, über die er die Lieferung bestätigen kann. Die Summe aller bestätigten Lieferungen ist per Ende Jahr in die Suisse-Bilanz zu übertragen.

Welche Fristen müssen eingehalten werden?

Erfassen Sie eine Lieferung innerhalb von 60 Tagen nach Lieferdatum in HODUFLU. Eine Lieferung muss bis spätestens 31. Dezember erfasst und bestätigt sein, um in der Suisse-Bilanz dieses Kalenderjahres zu erscheinen.

Die Spezialfunktion «Superuser»

Superuser sind vom Kanton zugelassene Personen oder Organisationen, die für andere Bewirtschafter in HODUFLU Lieferungen und Produkte erfassen dürfen. Die Verantwortung trägt aber weiterhin der Bewirtschafter.

Hinweise für Betreiber von Biogas- und Kompostieranlagen

Wenn Sie Recyclingdünger an die Landwirtschaft abgeben, müssen Sie das in HODUFLU erfassen. Auch wenn Ihnen landwirtschaftliches Material geliefert wird, müssen Sie das jedes Mal in HODUFLU erfassen. Für Material, das nicht aus der Landwirtschaft stammt, reicht eine jährliche Gesamterfassung.

Einsatz von nährstoffreduziertem Futter (NPr-Futter)

Informationen über die Anrechenbarkeit von NPr-Futter in HODUFLU sind auf folgendem Merkblatt zu finden:

Unterstützung bei Fragen und Problemen

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Amt für Landschaft und Natur – Abteilung Landwirtschaft

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 40 70

HODUFLU Hotline

Für dieses Thema zuständig: