Unterstützung von Sportprojekten

Ein Knabe hält sich an Schaukelringen fest.

Der Sport braucht gute Ideen und Engagement. Deshalb unterstützt das Sportamt Projekte, die zu einem attraktiven und vielseitigen Sportangebot im Kanton Zürich beitragen.

Inhaltsverzeichnis

Kriterien

Das Sportamt unterstützt die Konzipierung und Initiierung von Projekten, die den Jugend- und Breitensport im Kanton Zürich fördern. Bereits etablierte Projekte erhalten keine Betriebsbeiträge.

Vorteile:

  • Das Projekt fördert den Jugend- und Breitensport im Kanton Zürich.
  • Das Projekt fördert direkt den aktiv betriebenen Sport (Ausnahme: Reservationssystem für Sportinfrastruktur der Gemeinden).
  • Das Projekt hat eine überkommunale, regionale oder kantonale Wirkung.

Unterstützung beantragen

Prozess

Gesuchseinreichung

Sie können Gesuche jederzeit via Online-Formular einreichen. Die Eingabe sollte möglichst frühzeitig vor Projektstart erfolgen. Das Sportamt steht Ihnen bereits vor der Eingabe für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Gesuchsbeurteilung

Das Sportamt beurteilt Gesuche laufend und auf Basis der Richtlinien. Die Antragstellerin oder der Antragsteller wird schriftlich über den Entscheid und die Beitragshöhe informiert.

Unterstützungsbedingungen

Die Unterstützungsbedingungen werden individuell festgelegt. Sie umfassen mindestens folgende Punkte:

  • Der Projektträger dokumentiert die Aktivitäten sowie den Projektfortschritt und reicht jährlich einen Bericht ein.
  • Das Sportamt- sowie das Sportfonds-Logo werden in Publikationen sowie in den Internetauftritt integriert.
  • Der Projektträger weist in Medienmitteilungen und anderen Berichterstattungen auf die Unterstützung durch das Sportamt hin.

Auszahlung Sportfondsbeitrag

Das Sportamt zahlt Unterstützungsbeiträge erst nach Abschluss der Pilotphase aus. Nach Absprache ist die Auszahlung von Teilbeträgen möglich.

Bemessung Beitragshöhe

Die Reichweite des Projekts und die Wirksamkeit hinsichtlich sportpolitischer Kernanliegen beinflussen die Höhe des Beitrags. In der Regel unterstützt das Sportamt Projekte mit Beiträgen im Bereich von 20 Prozent des Projektbudgets.

Unterstützte Projekte

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Das Sportamt unterstützt den Aufbau der Win Sport Academy über die Schuljahre 2019/2020 und 2020/2021 mit einem Beitrag aus dem Sportfonds.

Die Win Sport Academy bietet auf dem Areal des Win 4 in Winterthur sportartenübergreifende Trainingseinheiten im Bereich Athletik- und Mentaltraining an. Ergänzend werden Beratungen und Informationsveranstaltungen für Eltern rund um den Nachwuchsleistungssport angeboten. 

Die Idee und die Grundlage der Win Sport Academy ist aus einem gemeinsamen Bedarf der Winterthurer Sportvereine entstanden. Diese haben sich zu einer vertieften Zusammenarbeit in der ganzheitlichen Entwicklung des Nachwuchses entschlossen und den Trägerverein gegründet.

Special Olympics ist die grösste Sportbewegung für Mensch mit geistiger Behinderung. Das Sportamt unterstützt die dreijährige Aufbauphase des Projekts Unified im Kanton Zürich. Seit 2019 fördert ein regionaler Koordinator in den Kantonen Zürich und Aargau den Aufbau von inklusiven Sportangeboten in Sportvereinen. Menschen mit geistiger Beeinträchtigung sollen vermehrt Zugang zu Sportvereinen erhalten und in die sozialen Aktivitäten der Vereine integriert werden, dazu werden Trainerinnen und Trainer geschult und Vereine beraten und begleitet.

Die Sportämter von Zürich und Winterthur unterstützen das Projekt ebenfalls. 

1999 öffnete in Zürich-Seefeld erstmals eine Turnhalle am Samstagabend als sportlicher Treffpunkt für Jugendliche. Mittlerweile hat sich die Idee in der ganzen Schweiz verbreitet und Angebote für weitere Altersgruppen wurden lanciert.
Das Sportamt unterstützt die Projekte und Veranstaltungen verschiedener Organisationen mit dem Ziel möglichst vielen Kindern und Jugendlichen über die Wintermonate attraktive Bewegungsräume im Wohnquartier zu ermöglichen.

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Sportamt – Sportförderung

Adresse

Neumühlequai 8
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 52 82

Ihre Ansprechperson ist Lukas Riedener.

Für dieses Thema zuständig: