Theater Kanton Zürich

Ein wichtiger Akteur im regionalen Kulturleben des Kantons Zürich ist das Theater Kanton Zürich (TZ). Konzipiert als professionelles Wandertheater, das seine Stücke im gesamten Kantonsgebiet zur Aufführung bringt, ist das TZ ein wichtiger Kultur- und Theatervermittler in der Region.

Inhaltsverzeichnis

Trägerschaft

Das Rückgrat des Theaters, das als Genossenschaft organisiert ist, bilden die Gemeinden. Diese unterstützen mit einem jährlichen Beitrag den Betrieb des Theaters. Auf die genossenschaftliche Grundidee stützt sich auch das grosse Engagement des Kantons. Den jährlichen Betriebsbeitrag des Kantons erhält das Theater Kanton Zürich (TZ) auf der Basis eines Rahmenkredits, den der Kantonsrat jeweils für sechs Jahre bewilligt.

Seinen Sitz hat das TZ im Grüzequartier in Winterthur. Hier werden die Bühnenbilder gebaut, die Kostüme geschneidert und die Stücke geprobt. Hier finden die Premieren und die ersten Vorstellungen statt, bevor die Wanderbühne auf Gastspieltournee durch das Kantonsgebiet geht.

Ausrichtung

Die mobile Infrastruktur des Theaters erlaubt es, in allen Gemeinden des Kantons zu spielen. Gespielt wird Theater für ein breites Publikum, das unterschiedliche Bedürfnisse und Ansprüche berücksichtigt. Das Theater Kanton Zürich pflegt ein zeitgemässes Volkstheater und schöpft dafür aus dem Formenreichtum des Theaters aller Epochen: Theater, das viele Menschen bewegt und in Bann zieht, ein Theater der Bilder, der starken Emotionen, der grossen und – manchmal auch – kleinen Geschichten.  

Vorstand

Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus 9 Mitgliedern, wovon gemäss Abs. 27 der Statuten 4 Mitglieder vom Regierungsrat des Kantons Zürich gewählt und abgeordnet werden. Aktuell wird der Vorstand von Christoph Ziegler präsidiert.

Kontakt

Fachstelle Kultur Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

Für dieses Thema zuständig: