MIZ - abgeschafft per 01.01.2016

Inhaltsverzeichnis

Details

Kapitelnr.
8.2.02.
Publikationsdatum
26. November 2020
Kapitel
8 Situationsbedingte Leistungen (WSH)
Unterkapitel
8.2. Zulagen

Rechtsgrundlagen

Erläuterungen

Die Minimale Integrationszulage MIZ ist per 1. Januar 2016 abgeschafft worden.

Gemäss Sozialhilfeverordnung, Übergangsbestimmungen zur Änderung vom 30. September 2015 sind die geänderten SKOS-Richtlinien spätestens ab dem 1. Mai 2016 von allen Gemeinden anzuwenden. Zu beachten ist, dass in laufenden Fällen allen-falls ein neuer Leistungsentscheid samt Rechtsmittelbelehrung erlassen werden muss (vgl. Weisung der Sicherheitsdirektion zur Anwendung der SKOS-Richtlinien vom 19. November 2015; Anlage).

.

Rechtsprechung

Praxishilfen

Anlagen

  • Weisung der Sicherheitsdirektion zur Anwendung der SKOS-Richtlinien vom 19. November 2015 (gültig ab 1. Januar 2016); Weisung Sicherheitsdirektion

Kontakt

Kantonales Sozialamt – Abteilung Öffentliche Sozialhilfe

E-Mail

sozialhilfe@sa.zh.ch

Für Fragen zur Interinstitutionellen Zusammenarbeit: iiz@sa.zh.ch


Für dieses Thema zuständig: