0107

Entscheidinstanz
Regierungsrat
Geschäftsnummer
RRB Nr. 1169/2012
Entscheiddatum
21. November 2010
Rechtsgebiet
Bau- und Planungsrecht
Stichworte
Koordinationspflicht
Verwendete Erlasse
§ 309 Abs. 2 Planungs- und Baugesetz
Zusammenfassung (verfasst von der Staatskanzlei)
Die Notwendigkeit eines kommunalen baurechtlichen Bewilligungsverfahrens entfällt, wenn baulichen Massnahmen Gegenstand oder Folge übergeordneter oder spezialgesetzlicher Konzessions- oder Projektgenehmigungsverfahren sind. Entsprechende kommunale Anordnungen sind nichtig.

Kontakt

Staatskanzlei – Rechtsdienst

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: