Regierungsratsbeschluss Nr. 1365/2022

Details

Titel
Anfrage Marcel Suter, Thalwil, und Barbara Grüter, Rorbas, betreffend Wer schützt die Fussgängerinnen und Fussgänger im Kanton Zürich, insbesondere die älteren Personen und Kinder, vor den Auswirkungen der einseitigen Bevorzugung, und von der Verkehrspolizei kaum kontrollierten, Fahrradverkehres?, Beantwortung
RRB Nr.
1365
Direktion
Sicherheitsdirektion
Sitzungsdatum
26.10.2022
Publikationsdatum
03.11.2022

Beschlusstext(e)

Kontakt

Staatskanzlei – Kommunikationsabteilung des Regierungsrates

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: