Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz in Betrieben

Das Bundesgesetz über die Arbeit in Industrie, Gewerbe und Handel und das Unfallversicherungsgesetz verpflichten dazu! Bauvorhaben für neue Anlagen und Umbauten müssen deshalb genehmigt werden.

Inhaltsverzeichnis

Zum Thema

Die betrieblichen Einrichtungen und die Arbeitsabläufe müssen so gestaltet werden, dass die Arbeitssicherheit gewährleistet ist, Gesundheits­gefährdungen ausgeschlossen werden können und Überbeanspruchungen vermieden werden.

Zum Schutz der Gesundheit der Arbeitnehmer sind Massnahmen zu treffen, welche,

  • nach der Erfahrung notwendig,
  • nach dem Stand der Technik anwendbar und
  • den Verhältnissen des Betriebes angemessen sind.

Das Gesetz sieht die Mitwirkung der Arbeitnehmer bei der Gesundheitsvorsorge vor.

Das Schwergewicht im Vollzug bildet den präventiven Arbeitnehmerschutz, d. h. die Verhütung von Berufsunfällen und Berufskrankheiten, sowie bei der Beachtung der Arbeitshygiene und ergonomischen Gestaltung der Arbeitsplätze durch Beratungen, Begutachtungen, Bewilligungen, sowie die Unterstützung von kommunalen Behörden.

Kontakt

Amt für Wirtschaft und Arbeit – Arbeitsbedingungen, Arbeitsinspektorat

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 91 00


Montag bis Freitag
8 bis 12 Uhr und
13 bis 16 Uhr

Für dieses Thema zuständig: