Informationen für kantonale Fachstellen

BVV- und Bundesverfahren, TBA- und UVP-Geschäfte werden kantonsintern durch die Abteilung Koordination Bau und Umwelt (KOBU) koordiniert. Die KOBU zeigt auf, was für eine effiziente Abwicklung der Verfahren alles zu beachten ist.

Inhaltsverzeichnis

Koordination, Verfahren & Verfügung

Verschiedene Verfahren durch KOBU koordiniert 

Die KOBU koordiniert kantonsinterne Verfahren, bei welchen die Beurteilung mehrerer Fachstellen gefordert ist. Dazu gehören die jährlich rund 4000 Baugesuche, welche gemäss Bauverfahrensverordnung (BVV) eine kantonale Bewilligung oder Genehmigung benötigen. Auch die Stellungnahmen der Fachstellen zu Bundesverfahren, Geschäfte des Tiefbauamts (TBA) oder zur Beurteilung von Umweltverträglichkeitsberichten (UVP-pflichtige Vorhaben) werden durch die KOBU koordiniert. Zentrales Hilfsmittel dazu ist die Geschäftskontrolle «GEKO Bewilligungen» (KS BVV, KS Bund, KS TBA, KS UVP).

Gesamtverfügung bei BVV-Geschäften 

Bauvorhaben, welche gemäss Anhang BVV eine kantonale Bewilligung oder Genehmigung benötigen, werden intern durch die Leitstelle für Baubewilligungen koordiniert. Die Leitstelle ist für die formelle und materielle Koordination innerhalb der kantonalen Verwaltung verantwortlich. Die Leitstelle erlässt anschliessend eine Gesamtverfügung mit sämtlichen für ein Vorhaben notwendigen Bewilligungen.

Die Gesamtverfügung sorgt für widerspruchsfreie Entscheide und eine einheitliche Rechtsmittelbelehrung. Der folgende Leitfaden enthält Grundsätze und Regeln zum Aufbau und Inhalt solcher Verfügungen. Zudem zeigt er Vorgaben für die sprachliche Formulierung auf.  

Beurteilung des Umweltverträglichkeitsberichts (UVB)

Die KofU koordiniert die Beurteilung des UVB bei UVP-pflichtigen Vorhaben. Im folgenden Merkblatt finden Sie die Anforderungen an den Mitbericht, Infos zum Verfahrensablauf sowie Hinweise zur «GEKO Bewilligungen». 

GEKO Bewilligungen

Die Geschäftskontrolle (GEKO Bewilligungen) ist die gemeinsame Plattform der KOBU und der kantonalen Fachstellen. Sie sorgt für eine effiziente und koordinierte Abwicklung der BVV- und Bundesverfahren, der TBA- und UVP-Geschäfte.

Das folgende Merkblatt informiert über den Verfahrensablauf und erläutert, wie die Fachstellen ihren Entscheid, Stellungnahme oder Mitbericht in der «GEKO Bewilligungen» erstellen können.

Schulungsangebote 

Die KOBU bietet regelmässig Schulungsangebote für Anwenderinnen und Anwender der «GEKO Bewilligungen» an. 

Interessiert an GEKO-Schulungen? Melden Sie sich bei uns.

Nicole Schwendener

Koordination Bau + Umwelt

nicole.schwendener@bd.zh.ch
+41 43 259 24 17

Elektronische Bearbeitung von Plänen und Dokumenten 

Bei der Beurteilung von Geschäften werden elektronische Unterlagen verschickt. Dazu braucht es für das Lesen, Bearbeiten und Auswerten von Plänen ein geeignetes Werkzeug. Der PDF XChange Editor bietet die Möglichkeit, bestehende PDF Dokumente und Pläne einfach zu bearbeiten, zu prüfen und zeichnerische Ergänzungen anzubringen.

KOBU-Bulletin 

Die KOBU informiert die Fachstellen regelmässig über verschiedene Themen zu den von der KOBU koordinierten Bewilligungsverfahren (GEKO Bewilligungen, KS BVV, KS Bund, KS TBA, KS UVP).

Kontakt

Baudirektion – Koordination Bau und Umwelt

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route anzeigen

 

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten

Montag bis Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Für dieses Thema zuständig: