Kurzfilm: «Wir und die Digitalisierung» beim Strassenverkehrsamt

Der zweite Beitrag aus der Filmserie «Wir und die Digitalisierung» ist da: In einem persönlichen Portrait lernen wir Marc Meier, Leiter eines Teams im Strassenverkehrsamt kennen. Er erzählt uns, wie die Digitalisierung und die Entwicklung eines Chatbots die Zusammenarbeit im Amt verändert haben. Die neue, von Staatsschreiberin Dr. Kathrin Arioli initiierte Kurzfilm-Serie nimmt uns mit in die vielfältigen Arbeitsbereiche der Kantonalen Verwaltung.

Inhaltsverzeichnis

Kurzfilm «Wir und die Digitalisierung» beim Strassenverkehrsamt Kurzfilm «Wir und die Digitalisierung» beim Strassenverkehrsamt

«Es ist schön, miterleben zu dürfen, wie wir die Digitalisierung als gemeinsame Herausforderung angenommen haben. Das Abteilungsdenken hat abgenommen und wir kommunizieren viel offener miteinander,» sagt Marc Meier. Er arbeitet seit rund zehn Jahren im Strassenverkehrsamt des Kantons Zürich und leitet dort das Team «Spezialfälle Fahrzeugzulassung und Kontrollschilder».

Mit der Entwicklung eines Chatbots wurde ein digitaler Verwaltungsassistent kreiert, der zunächst im Bereich Händler-Kontrollschilder eingesetzt wird. «Dank dem Chatbot können wir effizienter arbeiten und uns auf das Wesentliche konzentrieren. Dazu gehört auch der persönliche Kontakt mit den Kundinnen und Kunden.» Auf dem Chatbot sollen dann weitere digitale Dienstleistungen aufgebaut werden. Das Chatbot-Projekt ist Teil eines grossen Strategieprozesses im Strassenverkehrsamt, der die digitalen Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden in den Fokus nimmt.

Filmserie «Wir und die Digitalisierung»

Die Filmserie «Wir und die Digitalisierung» wurde von Staatsschreiberin Dr. Kathrin Arioli initiiert. Darin werden nicht nur die Chancen und Risiken der aktuellen Entwicklung aufgezeigt, sondern auch fassbar gemacht, wie die Menschen mit den Herausforderungen der Digitalisierung umgehen.

Beiträge:

Digitalisierung in der kantonalen Verwaltung

Der Regierungsrat hat mit der Strategie «Digitale Verwaltung 2018 – 2023» die Weichen für die digitale Zukunft des Kantons gestellt. Teil dieser Strategie ist ein breit angelegtes Impulsprogramm mit zahlreichen Digitalisierungsvorhaben. Nebst den rund 30 Projekten aus dem Impulsprogramm gibt es in der Verwaltung zahlreiche weitere Projekte der Digitalen Transformation.