Entwicklung Beschaffungswesen

Die Kantonale Drucksachen- und Materialzentrale (kdmz) ist eine langjährige Beschaffungsorganisation des Kanton Zürich und versteht sich als Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für Beschaffung.

Inhaltsverzeichnis

Dienstleistungen und Submissionen

Der Kanton Zürich verfügt über Kompetenz- und Dienstleistungszentren im Beschaffungswesen, die den Direktionen und der Staatskanzlei zur Verfügung stehen. Sie nehmen vielfältige Aufgaben wahr (u.a. betriebswirtschaftliche Beratung in Beschaffungsfragen, Durchführung von Submissionen, rechtliche Unterstützung bei submissionsrechtlichen Fragen, Unterstützung bei ökologischen Fragen).

Die kdmz als eines der Kompetenz- und Dienstleistungszentren steht den Direktionen, der Staatskanzlei und weiteren öffentlich-rechtlichen Institutionen für Beratungen in betriebswirtschaftlichen Fragen mit Bezug zu Beschaffungen und für die Durchführung von Submissionen zur Verfügung.

Gremien und Fachgruppen Beschaffung

Beschaffungskoordination

Das Gremium «Beschaffungskoordination» fördert laufende Optimierungen des kantonalen Beschaffungswesens. Es nimmt insbesondere folgende Aufgaben wahr:

  • Beurteilung von Entwicklungen des kantonalen Beschaffungswesens im Hinblick auf Optimierungen aus einer verwaltungsübergreifen den, betriebswirtschaftlichen Sicht, insbesondere auch wiederkehrende Beurteilung von Beschaffungsstrategien und Beschaffungsprozessen
  • Klärung von Bedürfnissen und Anliegen der Direktionen und der Staatskanzlei zur Optimierung des Beschaffungswesens sowie Übertragung von Aufgaben an die «Fachgruppe Beschaffungsoptimierung»
  • Empfehlungen zuhanden des Regierungsrates für Optimierungsmassnahmen sowie auch zur Festlegung und Aufhebung von «Lead Buyer» Funktionen für einzelne Materialgruppen
  • Koordination mit weiteren Gremien im Beschaffungswesen (v.a. KöB, KBU)

Das Gremium «Beschaffungskoordination» setzt sich aus je einer Vertretung der Direktionen und der Staatskanzlei zusammen. Die Universität Zürich, das Universitätsspital Zürich, das Kantonsspital Winterthur, die Zürcher Fachhochschule und die Rechtspflege werden eingeladen, ebenfalls mitzuwirken. Die Führung dieses Gremiums wird durch die Finanzdirektion, kdmz wahrgenommen.

Fachgruppe Beschaffungsoptimierung

Die «Fachgruppe Beschaffungsoptimierung» bearbeitet im Hinblick auf optimierte Beschaffungen erforderlich übergreifende fachliche Fragestellungen für ausgewählte Materialgruppen. Sie nimmt insbesondere folgende Aufgaben wahr: 

  • Monitoring von Beschaffungen aus einer verwaltungsübergreifenden Sicht (u. a. Beschaffungsstrategien, Finanzen, Kreditoren)
  • Bearbeitung von Fachfragen (u. a. Beschaffungsprozesse, Lieferantenmanagement) und Aufbereitung von Informationen für Bestellende, Beschaffende und Lieferanten
  • Fallweise Unterstützung der Organisationen mit «Lead Buyer»-Funktionen sowie Beurteilung zusätzlicher «Lead Buyer»-Funktionen
  • Bearbeitung von Aufgaben zuhanden des Gremiums «Beschaffungskoordination» sowie Empfehlungen für Optimierungen
  • Koordination mit weiteren Gremien im Beschaffungswesen (v.a. KöB, KBU)

In der «Fachgruppe Beschaffungsoptimierung» wirken Vertretungen von Organisationen mit, die «Lead Buyer»-Funktionen wahrnehmen. Die Führung der Fachgruppe wird durch die Finanzdirektion, kdmz, wahrgenommen.

Lead Buyer

Die Lead Buyer erfüllen für die jeweilige Materialgruppe zentrale Beschaffungsaufgaben (u.a. wiederkehrende Überprüfung von Beschaffungsstrategien und -prozessen, Beschaffungscontrolling, Lieferantenmanagement, Vertragsmanagement). Für die Direktionen und die Staatskanzlei besteht die Verpflichtung, bei ihren Beschaffungen die Lead Buyer jeweils zwingend mit einzubeziehen.

Kontakt

kdmz

Adresse

Entwicklung Beschaffungswesen
Räffelstrasse 32
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 99 70

Stefan Sandmeier, Bereichsleiter

stefan.sandmeier@kdmz.zh.ch

+41 43 259 99 44

Daniel Zordan, Strat. Einkäufer

daniel.zordan@kdmz.zh.ch

E-Mail

submission­@kdmz.zh.ch

 

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
8 bis 12 Uhr
13 bis 17 Uhr

Freitag
8 bis 12 Uhr
13 bis 16 Uhr

Lageplan kdmz