Koordinationsstelle Teilhabe

Die Koordinationsstelle Teilhabe fördert die politische und gesellschaftliche Beteiligung möglichst vieler Bevölkerungsgruppen im Kanton Zürich.

Inhaltsverzeichnis

Über uns

Die Vielfalt ist eine grosse Stärke des Kantons Zürich. Für die Demokratie ist es wichtig, dass sich möglichst viele Personen und Gruppen an der Gestaltung der Gesellschaft beteiligen. Die Koordinationsstelle fördert und stärkt die Teilhabe möglichst vieler Bevölkerungsgruppen am gesellschaftlichen Leben und an der Politik.

Die Schwerpunkte der Koordinationsstelle sind:

  • Förderung der politischen und gesellschaftlichen Teilhabe und Stärkung des Zugangs zu den politischen Rechten (gemäss Legislaturziel RRZ 5).
  • Sensibilisierung des Themas in der kantonalen Verwaltung und Förderung der Inklusion in der Verwaltung.
  • Erarbeitung eines Aktionsplans zur Umsetzung von Massnahmen gegen Diskriminierung (Massnahme gemäss RRZ 5b).
  • Aufbau und Betreuung von Netzwerken in der Verwaltung, mit den Gemeinden und mit gesellschaftlichen Organisationen.
  • Bearbeitung von Fachfragen im Bereich gesellschaftliche und politische Teilhabe sowie Aufbau und Betreuung der Verbindung zur Forschung.

Team

Claudia Annen Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Schwerpunkt: politische Partizipation
+41 43 259 75 18
Dr. Céline Colombo Leiterin Koordinationsstelle Teilhabe +41 43 259 75 15
Elena Fasoli Hochschulpraktikantin +41 43 259 25 84
Dr. Rachel Huber Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Schwerpunkt: Diskriminierungsschutz
+41 43 257 39 81
Dr.des. Marisol Keller Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Schwerpunkt: politische Partizipation
+41 43 257 43 77

Veranstaltungen

Politik inklusiv?! Zugänglichkeit von Wahlen und Abstimmungen

Vom 15. Mai bis am 15. Juni 2024 finden die nationalen Aktionstage Behindertenrechte statt.

Im Rahmen dieser Aktionstage organisiert die Koordinationsstelle Teilhabe des Kantons Zürich, die Abteilung Wahlen und Abstimmungen und der Verein Tatkraft ein Austauschtreffen. Das Thema des Treffens ist, wie Wahlen und Abstimmungen für Menschen mit Behinderung zugänglich werden. Die Veranstaltung ist für Menschen mit Behinderung und für Fachleute bei Wahlen und Abstimmungen. Diese Fachleute arbeiten für den Kanton oder die Gemeinden. In Gruppen diskutieren wir über die Themen «barrierefreie Wahl- und Abstimmungsunterlagen» und «Wahlrecht für alle». Wir suchen Lösungen für bestehende Barrieren. Danach stellen wir diese allen Teilnehmenden vor. Das Ziel der Veranstaltung ist, dass wir uns besser verstehen. Alle sollen auf Augenhöhe reden und zusammen sollen Ideen entstehen.

Datum: Dienstag, 28. Mai 2024

Zeit: Beginn um 14.00 Uhr, Ende um 16.00 Uhr

Ort: Saal der Zentrumskirche Liebfrauen, Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich

Teilnehmen dürfen Menschen mit Behinderung. Bitte melden Sie sich an.

Kontakt

Statistisches Amt – Koordinationsstelle Teilhabe

Adresse

Schöntalstrasse 5
8090 Zürich
Route (Google)