Vollzugszentrum Bachtel

Teaser Vollzugszentrum Bachtel

Das Vollzugszentrum Bachtel (VZB) ist auf den offenen Vollzug von Freiheitsstrafen und Ersatzfreiheitsstrafen spezialisiert. Hier erfahren Sie Wissenswertes – von den Besuchszeiten bis zu den Arbeitsmöglichkeiten für die Inhaftierten.

Inhaltsverzeichnis

Über uns

Das Vollzugszentrum Bachtel (VZB) ist eine auf den offenen Vollzug von Freiheitsstrafen spezialisierte Institution der Vollzugseinrichtungen Zürich und vollzieht in dieser Funktion in erster Linie Ersatzfreiheitsstrafen, welche auf Grund von schuldhaft nicht bezahlten Geldstrafen oder Bussen vollzogen werden müssen.

Neben den Ersatzfreiheitsstrafen werden im VZB auch ordentliche Freiheitsstrafen im offenen Regime vollzogen.

Das VZB hat im Rahmen seiner besonderen Aufgabenstellung sehr oft auch drogenabhängige Personen zu betreuen, weshalb es über einen gut ausgebauten internen medizinischen und sozialen Betreuungsdienst verfügt.

Vorteile:

  • Kapazität: 64 Plätze
  • Mitarbeitende: 37,6 Stellen
  • Zentrumsleiterin: Astrid Willimann  

Videoeinblicke

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Umbau und Erweiterung des Vollzugszentrums Bachtel
Innert rund zwei Jahren wurde das Vollzugszentrum Bachtel von Februar 2019 bis Herbst 2020 gesamtheitlich umgebaut und erweitert. Unter der Leitung des kantonalen Hochbauamts wurde das Projekt «Das Gehöft» der Arbeitsgemeinschaft VZ Bachtel Loewensberg Gross Ghisleni realisiert, das als Sieger aus einem Wettbewerb hervorgegangen war. Innert zwei Jahren wurde das Vollzugszentrum Bachtel gesamtheitlich umgebaut und erweitert. Die Bauten sind Rot und passen ins Landschaftsbild.

Astrid Willimann, Leiterin des Vollzugszentrum Bachtel, im Gespräch über den offenen Vollzug
Das 1881 eröffnete Vollzugszentrum Bachtel (VZB) ist die einzige kantonale Institution, in der Straffällige ihre Freiheits- und Ersatzfreiheitsstrafen im offenen Vollzug verbüssen können. Neben den Ersatzfreiheitsstrafen werden im VZB auch ordentliche Freiheitsstrafen im offenen Regime vollzogen. Theo Eugster und Astrid Willimann erklären, was offener Normalvollzug bedeutet.

Die Insassen im Vollzugszentrum Bachtel werden in verschiedenen Arbeitsbereichen beschäftigt. Der Leiter Landwirtschaft erläutert die Arbeitsbereiche.
Mit dem Ziel die Arbeitsmarktfähigkeit zu entwickeln oder zu erhalten, werden die Insassen im Vollzugszentrum Bachtel in verschiedenen Arbeitsbereichen beschäftigt wie zum Beispiel in der Landwirtschaft, Gärtnerei, industrielle Produktion, Küche oder Technik und Unterhalt. Die Insassen werden im Vollzugszentrum Bachtel in verschiedenen Arbeitsbereichen beschäftigt wie zum Beispiel in der Landwirtschaft, Gärtnerei, industrielle Produktion, Küche oder Technik und Unterhalt.

Mitarbeitende berichten aus dem Arbeitsalltag
Im Rahmen der Einweihung des umgebauten Vollzugszentrums Bachtel berichten die Mitarbeitenden aus ihrem vielseitigen Arbeitsalltag und zeigen die verschiedenen Schwerpunkte des offenen Vollzugs anhand von Beispielen auf. Die Mitarbeitenden des Vollzugszentrums Bachtel berichten aus ihrem vielseitigen Arbeitsalltag und zeigen die verschiedenen Schwerpunkte des offenen Vollzugs anhand von Beispielen auf.

Ein detektierter Zaun und zahlreiche Überwachungskameras sorgen im Vollzugszentrum Bachtel für Sicherheit nach aussen.
Ein detektierter Zaun sorgt im VZB für Sicherheit nach aussen. Auf dem Areal können sich die Inhaftierten frei bewegen, ihrer Arbeit nachgehen und soziale Kontakte pflegen. Das Vollzugszentrum Bachtel ist mit modernster Sicherheitstechnik ausgestattet. Ein detektierter Zaun sorgt im Vollzugszentrum für Sicherheit nach aussen

Besuch

Besucherinnen und Besucher können nur von den Insassen angemeldet werden. Eine Selbstanmeldung ist nicht möglich. Unangemeldete Besucherinnen und Besucher werden nicht zugelassen.

Besuchszeiten Vollzugszentrum Bachtel  

Sonntagnachmittag:
13.30 bis 16.00 Uhr

Jede Besucherin und jeder Besucher muss einen amtlichen Ausweis (Pass, ID, Ausländerausweis) vorweisen. Der Führerschein wird nicht akzeptiert.
 

Geschenke von Besuchenden  

Es können Geschenke mitgebracht werden. Das Mitgebrachte wird durch die Mitarbeitenden kontrolliert, nicht Zugelassenes wird abgewiesen.

In der Hausordnung können Sie nachlesen, welche Geschenke erlaubt sind:

Verhalten  

Wenn sich Insassen oder deren Besuch gegen Anstand und Sitte verhalten, kann der Besuch abgebrochen werden. Besucherinnen und Besucher, die sich nicht an die Regeln halten, können von weiteren Besuchen ausgeschlossen werden.  

Betreuung & Behandlung

In jeder Vollzugseinrichtung steht ein Gesundheitsdienst zur Verfügung. Die Inhaftierten werden innerhalb von sieben Tagen ab dem ersten Eintritt in einen Betrieb vom Gesundheitsdienst unentgeltlich untersucht.

  • Bei psychischen Problemen werden die Inhaftierten von einer Psychiaterin oder einem Psychiater bzw. einer Psychologin oder einem Psychologen versorgt.
  • Die Inhaftierten können mit der Seelsorgerin oder dem Seelsorger der Landeskirchen oder mit Vertreterinnen oder Vertretern anderer Religionen regelmässig Gespräche führen.
  • Für die Sozialberatung der Inhaftierten ist der Sozialdienst der Vollzugseinrichtung zuständig.  

Aus- & Weiterbildung

Die Vollzugseinrichtung Bachtel bietet den Insassen eine Basisbildung an. Die Basisbildung ermöglicht den Insassen, schulische Lücken - insbesondere beim Lesen, Schreiben und Rechnen - zu schliessen, die Allgemeinbildung zu erweitern und den Umgang mit Hilfsmitteln wie Computern zu erlernen. Generell werden Fach-, Selbst- und Sozialkompetenzen gefördert.

Die Verbesserung der Chancen bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt und in die Gesellschaft ist das wichtigste Ziel der Basisbildung.

Arbeit

An den Standorten Ringwil und Meilen werden die Insassen in verschiedenen Arbeitsbereichen beschäftigt.

  • BIO Landwirtschaft
  • BIO Gärtnerei
  • Brennholz und Montage
  • Industrielle Produktion
  • Küche
  • Lingerie und Hauswirtschaft
  • Technik und Unterhalt

Dienstleistungen

Folgende Dienstleistungen werden im Vollzugszentrum Bachtel angeboten:

Vorteile:

  • Montagearbeiten
  • Sortieren und Abpacken
  • Konfektionierung von Dokumentenmappen
  • Verarbeiten von Artikeln in Serien
  • Spezialkonfektionen
  • Mailings
  • Produktion von Beet -und Balkonpflanzen
  • Gemüseanbau

Astrid Willimann

Gefängnisleitung

Foto von Astrid Willimann, Gefängnisleiterin Vollzugszentrum Bachtel

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Vollzugszentrum Bachtel Mehr erfahren

Adresse

Koloniestrasse 2
8340 Hinwil
Route anzeigen

Telefon