Handwerk Netzwerk

Das Netzwerk für Frauen* im Handwerk.

Inhaltsverzeichnis

Das Handwerk-Netzwerk

Das Handwerk-Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Frauen* in handwerklichen Berufen und spricht entsprechend vor allem handwerklich tätige oder handwerklich interessierte Frauen* aus allen Bereichen an; das Netzwerk bietet einen Raum für Frauen* in männerdominierten Berufen,  in dem sie sich austauschen, voneinander lernen und sich gegenseitig  ermächtigen können.

Frauen sind in Handwerksberufen untervertreten und haben immer wieder mit Diskriminierung und Sexismus  zu kämpfen.

 

Die Fachstelle Gleichstellung ist stolz, dass sie Frauen* dabei unterstützen kann, ein Netzwerk für Frauen* in männerdominierten Branchen aufzubauen, um Veränderung zu bewirken und mehr junge Menschen zu motivieren, als geschlechtsuntypisch angesehene Berufe zu ergreifen.

Das Logo des 2020 gegründeten «Handwerk-Netzwerk».
Das Logo des 2020 gegründeten "Handwerk-Netzwerk".

Um möglichst viele Mitglieder zu ermuntern, sich dem Netzwerk anzuschliessen, hat die Fachstelle Gleichstellung eine Eröffnungsfeier organisiert, an welcher sich die Beteiligten und Interessierten kennenlernen können:

Eröffnungsfeier «Handwerk-Netzwerk»

 
Save the Date Handwerk-Netzwerk
Save the Date Handwerk-Netzwerk

Datum & Zeit

17. September 2021, ab 11:30 Uhr

Ort

Alte Kaserne, Technikumstrasse 8, 8400 Winterthur

Programm

 

11:45

Einstieg mit Helena Trachsel, Leiterin der Fachstelle Gleichstellung

12:00

Grussbotschaft von Regierungspräsidentin Jacqueline Fehr

12:20

Vorstellung von Best Practices von Arbeitgebenden

13:00

Podium mit Arbeitgebenden, Verbands- und Ausbildungsvertretenden

im Anschluss: Apéro

Anmeldung

Aufgrund der Corona-Ungewissheit wird um Anmeldung gebeten.

Fragen aus der Praxis

Im Handwerk-Netzwerk werden unter anderem folgende Arten von Fragen behandelt und ausgetauscht:

  • Wie verhalte ich mich als Frau in einer von Männern dominierten Arbeitswelt?
  • Wie reagiere ich am besten, wenn mich ein Mann vor dem Team anfängt schlecht zu machen und andere daraufhin mitziehen?
  • Wie reagiere ich, wenn mich Männer daran hindern, mich weiterzubilden und mir beiläufig jeden Tag erklären, ich hätte die nötigen Fähigkeit nicht?
  • Wie gehe ich damit um, wenn ich nicht befördert werde?
  • Wie gehe ich mit der Erwartungshaltung um, die Frau sei für Putzarbeiten am Arbeitsplatz zuständig?
  • Was muss bei einem Jobinterview beachtet werden?
  • Wie organisieren wir uns als Netzwerk am besten?
  • Ich würde sehr gerne weitere Kurse oder Seminare zu diesem Thema besuchen. Welche Angebote gibt es?

Im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes sind Arbeitgebende dafür verantwortlich, ein diskriminierungs- und belästigungsfreies Arbeitsklima zu garantieren. Auf dieser Basis soll das Handwerk-Netzwerk eine Austauschplattform für Frauen* bieten, auf der problematische Vorfälle oder Situationen am Arbeitsplatz diskutiert und angepackt werden können.

Das Netzwerk und seine Mitglieder haben stets die Möglichkeit, das Fachwissen und die Beratung der Fachstelle Gleichstellung anzuzapfen. Workshops zum Thema Verhandlungskompetenz im Kontext von Lohnverhandlungen und diskriminierenden Arbeitsumfeldern können gebucht und besucht werden.

Anmeldung

Das Handwerk-Netzwerk steht allen Frauen* offen. Die regelmässigen Austauschtreffen werden von den Mitgliedern jeweils selbständig organisiert und durchgeführt.

Du bist interessiert und würdest gerne Teil des Netzwerks werden?

Dann zögere nicht weiter und melde dich jetzt an!

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Fachstelle Gleichstellung Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
Postfach
8090 Zürich
Route anzeigen

Für dieses Thema zuständig: