Anleitung

Inhaltsverzeichnis

Hauptkapitel
Designsystem
Unterkapitel
Muster (Patterns)
Gilt für
Websites & Webapplikationen (mit Login)

Darstellung

Varianten

Aufzählung

Die Aufzählung ist eine Liste von Anleitungsschritten mit zwingender Reihenfolge.

Für die Schritte gilt:

  • Jeder Schritt hat eine Zahl.
  • Jeder Schritt muss einen Titel haben.
  • Es können verschiedene Inhaltselemente wie Text, Bild, Serviceteaser, Downloadlisten usw. eingesetzt werden.

Checkliste

Die Checkliste ist eine Liste von Anleitungsschritten ohne zwingende Reihenfolge.

Für die Schritte gilt:

  • Sie werden durch eine Checkbox markiert.
  • Jeder Schritt muss einen Titel haben.
  • Es können verschiedene Inhaltselemente wie Text, Bild, Serviceteaser, Downloadlisten usw. eingesetzt werden.

Verwendung

Das Anleitungs-Element dient der Darstellung von Checklisten und Anleitungen. Mit dem Element erklären wir einen Ablauf Schritt für Schritt.

In den meisten Fällen gehört eine Anleitung zu einem Service (siehe Services anbieten). Einen Service erstellen wir immer dann, wenn Nutzende etwas erledigen oder beantragen können.

Aufzählung

Die Variante Aufzählung nutzen wir, wenn es sich um eine Anleitung handelt, bei der Nutzende mehrere Schritte hintereinander erledigen müssen oder ein Ablauf erklärt wird, der aus mehreren Schritten besteht.

Checkliste

Die Variante «Checkliste» nutzen wir, wenn es keine fixe Reihenfolge gibt, aber trotzdem mehrere Dinge von den Nutzenden erledigt werden müssen.

Wie wir Anleitungen erstellen

Vorteile:

  • Wir geben jedem Anleitungsschritt einen Titel.
  • Wir definieren die Schritte und Inhalte aus Sicht der Nutzenden. Die Anleitung sollte möglichst einfach und für alle verständlich sein. Wir gehen davon aus, dass die Nutzenden keinerlei fachliches Vorwissen besitzen. Wir fragen uns, welche Reihenfolge für Nutzende sinnvoll ist.
  • Wir erstellen kleine Häppchen. Komplizierte oder längere Schritte unterteilen wir in einfachere, kürzere Schritte – ähnlich wie bei Kochrezepten.
  • Wir benennen Schritte kurz und verständlich. In den meisten Fällen sollten die Schritte mit einem Verb formuliert werden, z.B. «vorbereiten», «erstellen», «unterschreiben» etc.

Kontakt

Digitale Verwaltung und E-Government – ZHweb

Ist Ihnen etwas aufgefallen? Fehlt etwas? Möchten Sie etwas beitragen? Melden Sie sich bei uns!

Mehr erfahren