Grundwasserqualität

60 Prozent des Trinkwassers stammen aus Grund- und Quellwasser. Die Messresultate der verschiedenen Messstellen geben Auskunft über den Zustand des Grundwassers im Kanton Zürich.

Inhaltsverzeichnis

Messdaten

Die Grundwasserqualität wird im Kanton Zürich an ausgewählten Messstellen, meist Grundwasserfassungen, erfasst und überwacht.

In den Karten sind die genauen Lagekoordinaten, Bohrprofil der Grundwasserfassung und diverse qualitative Parameter ersichtlich. Dazu zählen:

  • Grenz-, Toleranz- und Erfahrungswerte
  • Nitratkonzenration
  • Härte/Leitfähigkeit
  • Temperatur
  • Sauerstoffgehalt
  • pH-Wert
  • Kohlensäuregehalt (H2CO3)
  • verschiedene Ionenkonzentrationen (Cl-/NO2-/NH4+/SO4-/PO4)

Nordwesten

Nordosten

Südwesten

Südosten

Chlorothalonil-Metaboliten 

Das untenstehende Dokument gibt einen Überblick über die Konzentrationen der Chlorothalonil-Metaboliten R471811 und R417888 im Grund- und Quellwasser. Bei der Auswahl der rund hundert Beprobungsstellen wurden die wichtigsten Grund- und Quellwasservorkommen im Kanton berücksichtigt:

Kontakt

Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft – Sektion Grundwasser und Wasserversorgung

Adresse

Stampfenbachstrasse 14
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 32 07

Sekretariat


Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

Für dieses Thema zuständig: