Umgang mit Wildtieren im Siedlungsraum

Hier finden Sie Informationen zum richtigen Verhalten bei Unfällen mit Wildtieren im Strassenverkehr und zum Umgang mit Wildtieren in unseren Siedlungsräumen.

Inhaltsverzeichnis

Wildunfall
Wildunfälle ereignen sich meist in der Dämmerung und in der Nacht.

Wildunfall – was tun?

Jede noch so geringe Kollision mit einem Wildtier kann zu ernsthaften Verletzungen und damit zu Schmerz und Leiden für das betroffene Tier führen. Es ist deshalb eine moralische Verpflichtung, dass alles daran gesetzt wird, dieses Leiden so rasch wie möglich zu verkürzen.  

  • ​Halten Sie sofort an. Sichern Sie sich selbst und ziehen Sie die Warnweste an. Sichern Sie dann die Unfallstelle mit Warnblinker und Pannendreieck.
  • Melden Sie den Unfall unverzüglich der Polizei, Telefon 117. Die Polizei informiert die zuständige Jagdaufsicht. Eine Verletzung der Meldepflicht ist strafbar.
  • Nähern Sie sich auf keinen Fall selber einem angefahrenen Wildtier. Wenn Sie es berühren oder festhalten, kann es Sie schwer verletzen.
  • Markieren Sie die Unfallstelle, auch wenn an Ihrem Fahrzeug kein Schaden entstanden ist.
  • Warten Sie an der Unfallstelle, bis die Jagdaufsicht/Wildhut eintrifft. Diese wird das Wild bergen oder gestützt auf Ihre Angaben nachsuchen und erlösen. Sie wird Ihnen auch die für die Versicherung notwendige Unfallbestätigung ausstellen.

Wildtiere im Siedlungsraum

Im dicht besiedelten Kanton Zürich sind die Lebensräume der Wildtiere und menschliche Siedlungen nicht klar getrennt. Gewisse Wildtiere, z.B. gebäudebrütende Vogelarten, sind seit jeher Kulturfolger. Bei anderen Wildtieren überschneiden sich Lebens- und Siedlungsräume. Bedingt durch die unterschiedlichen Nutzungsansprüche kann es zu Konflikten kommen. Nachfolgend finden Sie Tipps für den Umgang mit solchen Wildtieren.

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Fischerei- & Jagdverwaltung

Adresse

Eschikon 28
8315 Lindau
Route anzeigen


Schalteröffnungszeiten

Montag bis Freitag
8.00 bis 11.30 Uhr und
13.30 bis 16 Uhr

Postfach

8090 Zürich

Telefon

+41 43 257 97 97

Allgemeine Fragen

Freitags bis 16 Uhr erreichbar

 

+41 43 257 97 57

Jagdliche Hotline

Für dieses Thema zuständig: