Daten & Karten

Hier finden Sie aktuelle Messdaten, Emissionsbilanzen für verschiedene Schadstoffe und Zeitstände sowie darauf basierende modellierte Luftbelastungskarten für den Kanton Zürich.

Inhaltsverzeichnis

Messungen

Luftqualität

Im Gebiet von OSTLUFT wird an über 20 Standorten die Luftqualität anhand der Leitschadstoffe Stickstoffdioxid (NO2), Feinstaub (PM) und Ozon (O3) mit automatischen Messstationen in hoher zeitlicher Auflösung erfasst. Dieses Netz wird ergänzt durch zusätzliche Messsysteme, die räumlich und zeitlich flexibel eingesetzt werden können um spezifische Fragen zu beantworten (z.B. ein dichtes Netz von NO2-Passivsammlern). Die Erkenntnisse über die Luftqualität werden durch eigene aktuelle Modellrechnungen vertieft und anschaulich dargestellt.

Klima

Der Kanton Zürich betreibt seit Mitte 2019 ein eigenes Messnetz, das die Lufttemperatur und –feuchte an ausgewählten Standorten kontinuierlich misst. Diese Messungen sind wichtig, um zu verstehen, welchen Einfluss die Versiegelung und die Bebauung auf das Lokalklima haben und wie wirksam die einzelnen Massnahmen sind.

Modellierte Jahreskarten und Emissionsbilanzen

Die Immissionskarten zur Luftqualität (im Hektarraster) für Stickstoffdioxid (NO2) und Feinstaub (PM10) sowie die Emissionsbilanzen für NOx, NMVOC, NH3, PM10 und Russ (Elemental Carbon, EC) stehen bei Bedarf auch gemeindeweise zur Verfügung. Dabei handelt es sich um Jahresmittel bzw. -bilanzen.

Die Daten sind in einer PDF-Datei zusammengeführt und umfassen die Jahre 2005, 2010, 2015, 2020 und 2030.

Für die Zeitstände 2020 und 2030 sind zusätzlich Emissionsbilanzen und Immissionskarten für ein Szenario «tief» und ein Szenario «hoch» aufgeführt. Die Details für die Berechnung der beiden Szenarien sind in einem Methodikbericht beschrieben.

Detaillierte Informationen zu den verwendeten Grundlagen für die Erstellung des Emissionskatasters sind in einer umfassenden Dokumentation aufgeführt.

Anmerkung zu den Immissionskarten

Aufgrund des verwendeten Verfahrens ist eine kleinräumige Interpretation nicht zulässig. Lokal können höhere oder tiefere Schadstoffkonzentrationen auftreten als die gemittelten Jahreswerte der Karten anzeigen.

Kontakt

Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft – Sektion Klima und Mobilität

Adresse

Stampfenbachstrasse 12
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 43 50

Kontaktperson Gian-Marco Alt

Für dieses Thema zuständig: