sportkids.zh-Angebot anmelden

Anleitung

  1. Informationen

    Vor der Durchführung eines sportkids.zh-Angebots meldet der Organisator das Angebot beim Sportamt via untenstehendes Online-Formular an.

    • Angaben: Organisator, Durchführungsort, Anzahl Kurse, Kursdauer
    • Nach erstmaliger Anmeldung: Das Sportamt nimmt mit dem Organisator Kontakt auf, um die Umsetzung von sportkids.zh zu vereinbaren.
  2. Bedingungen sportkids.zh

    Vorgaben für sportkids.zh-Kurse

    Vorteile:

    • Die Organisatoren führen die Kurse gemäss dem Leitfaden «sportkids.zh» durch.   
    • Die Organisatoren halten die Standards für J+S-Kurse ein: Der Kurs wird bei Jugend+Sport abgerechnet und ist zahlungsrelevant (d.h. mind. 15 Lektionen mit mind. einer Leiterperson mit J+S-Kindersport Ausbildung).
    • Die Kurse finden in einer geeigneten Sportanlage im Kanton Zürich statt.
    • Alle Kinder im Alter von 5-7 Jahren aus dem vom Organisator definierten Einzugsgebiet können an den Kursen teilnehmen.
    • Alle Sportvereine und Sportanbieter im Einzugsgebiet oder der Region, die Programme für Kinder anbieten, werden über die sportkids.zh-Kurse informiert.
    • Der Teilnehmerbeitrag darf nicht höher sein als 150 Franken (Jahreskurs) bzw. 75 Franken (Halbjahreskurs). Falls die Teilnehmerbeiträge tiefer als 100 Franken (Jahreskurs) resp. 50 Franken (Halbjahreskurs) angesetzt sind, müssen Sponsoren/andere Einnahmequellen für ein ausgeglichenes Budget sorgen.
    • Die Gemeinde resp. Schule stellt die benutzte Sportinfrastruktur kostenlos (Bedingung schulsport.zh) oder zu einem stark reduzierten Tarif (maximal Ansatz für lokale Vereine) zur Verfügung.
    • Die mitwirkenden Sportvereine/Sportanbieter erhalten eine Entschädigung. Wenn die sportkids.zh-Kurse nicht über schulsport.zh abgerechnet werden, wird empfohlen, diesen Vereinen/Anbietern 40 Franken pro Training und pro notwendige Leiterperson auszuzahlen (bis 16 Teilnehmende: 1 Leiterperson, bis 28 Teilnehmende: 2 Leiterpersonen). Falls ein Gewinn entsteht, ist eine höhere Entschädigung möglich. Wenn die Kurse über schulsport.zh abgerechnet werden, muss der schulsport.zh-Unterstützungsbeitrag für die Entschädigung der Leitenden eingesetzt werden.
    • Für die Koordination/Administration dürfen die Organisatoren max. 100 Franken pro Kurs in der Abrechnung aufführen.


    Auftritt des kantonalen Sportamts

    Vorteile:

    • Für die Ausschreibung der sportkids.zh-Kurse nutzen die Organisatoren die Flyer- sowie Plakat-Vorlage des Sportamts.
    • Auf dem Flyer sowie Plakat muss das Sportamt des Kantons Zürich als Partner aufgeführt werden.
    • Die Organisatoren senden das Gut zum Druck des Flyers und Plakats an das Sportamt.
    • Falls die Organisatoren eine Website für ihre sportkids.zh-Kurse aufschalten, muss das Sportamt des Kantons Zürich mit Logo als Partner aufgeführt werden.
    • Die Unterstützung des Sportamts wird von den Organisatoren in allen Publikationen (Medienmitteilungen, Broschüren etc.) oder an Veranstaltungen in Zusammenhang mit sportkids.zh erwähnt.
  3. sportkids.zh-Angebot beim Sportamt anmelden

    Organisator

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    +41 __ ___ __ __

    Bitte geben Sie die Telefonnummer im Format +41 XX XXX XX XX ein.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    sportkids.zh-Angebot

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    TT.MM.JJJJ - TT.MM.JJJJ

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte geben Sie eine korrekte Zeitspanne an.

    Bestätigung

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Vielen Dank.

    Die Anmeldung Ihres sportkids.zh-Angebots wurde erfolgreich übermittelt.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

  4. Nach der Anmeldung

    Das Sportamt wird in den nächsten Tagen Kontakt mit dem sportkids.zh-Organisator aufnehmen.

Kontakt

Sportamt – Nachwuchsförderungsbeauftragte

Adresse

Neumühlequai 8
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 52 98

Ihre Ansprechperson ist Frau Sascha Korner Schoch.