Interkulturelles Netzwerk

Gemeinsam für Sicherheit – auch über Kulturgrenzen hinaus. Brückenbauerinnen und Brückenbauer informieren ausländisch stämmige Personen über ihre Rechte und Pflichten, insbesondere im Umgang mit der Polizei.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in einfacher Sprache

Haben Sie einen Migrationshintergrund?
Verstehen Sie die Gesetze in der Schweiz?
Möchten Sie mehr über die Rechte und Pflichten in der Schweiz wissen?

Die Brückenbauer helfen Ihnen.
Es sind Polizisten und Polizistinnen, die Ihnen auch die Arbeit der Polizei erklären.
Die Brückenbauer kommen auch zu Ihnen, wenn Sie das möchten.
Sie können den Brückenbauern eine E-Mail schreiben oder sie anrufen.

Bei einem Notfall rufen Sie sofort die Polizei: Telefonnummer 117.

Brückenbauer fördern Vertrauen

Mit der zunehmenden Globalisierung wächst die kulturelle Vielfalt unserer Gesellschaft. Menschen aus verschiedenen Kulturen treffen aufeinander. Gegenseitiges Verständnis und die Einhaltung unserer Rechtsordnung sind Bedingungen für ein friedliches gesellschaftliches Zusammenleben.

«Die Brückenbauerin der Kantonspolizei hat mir erklärt, welche Rechte und Pflichten in einer Personenkontrolle gelten. Nun fühle ich mich sicherer.»

Eine Person mit Migrationshintergrund nach einer Brückenbauer-Informationsveranstaltung

Die Brückenbauer der Kantonspolizei treten als Kontakt­personen zwischen der Polizei und in Zürich ansässigen Men­schen und Institutionen aus andern Kulturkreisen auf. Sie sind kompetent, sachlich und neutral.

Brückenbauer fördern das Vertrauen in die Aufgaben und Arbeiten der Polizei. Sie vermitteln Wissen über:

  • Unseren Rechtsstaat
  • Unsere Gesetze
  • Unsere Kultur und Bräuche
  • Die Aufgaben und Tätigkeiten der Polizei

Informationsfilm Brückenbauer

Ein Standbild aus dem Video
Video über die Aufgaben und Informationen der Brückenbauer der Kantonspolizei Zürich

Unsere Angebote

  • Deutschunterricht für Fremdsprachige zum Thema Polizei (Dauer ca. 90 Minuten).
  • Informationen über die Brückenbauer (Dauer ca. 45 Minuten).
  • Informationen zu Themen wie Schutz vor Gewalt, Einbruchschutz, Verhalten nach einem Verkehrsunfall, andere Themen nach Wunsch.

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Kantonspolizei Zürich – Präventionsabteilung

Adresse

Fachstelle Brückenbauer
Postfach
8021 Zürich
Route anzeigen

Medienkontakt Medienkontakt ein oder ausblenden anzeigen

Für dieses Thema zuständig: