Polizeitaucher in Ausbildung

Die Ausbildung von Polizeitauchern und Gewässerpolizisten schweizweit zu vereinheitlichen, war das Ziel einer korpsübergreifenden Arbeitsgruppe. Der Grund dafür ist plausibel: Polizeitaucher sollen in der ganzen Schweiz auf dem gleichen Ausbildungsstand und somit für gemeinsame Einsätze bereit sein. Der erste fünftägige Kurs «Polizeitaucher» fand in der Deutschschweiz unter der Leitung der Kantonspolizei Zürich bereits im Frühjahr letzten Jahrs in Oberrieden statt.

In den Ausbildungszentren werden zwei jeweils einheitliche, vom Schweizerischen Polizei-Institut SPI zertifizierte Grundmodule «Gewässerpolizist» und «Polizeitaucher» angeboten. Eine weitere Ausbildung «Führung im Polizeitaucheinsatz» kommt im Herbst 2020 neu dazu. Die Teilnahme an den beiden Grundmodulen setzt die Absolvierung unterschiedlicher Ausbildungen voraus. Um einheitlich ausbilden zu können, wird auch die Ausrüstungskonfiguration empfohlen, die dem heutigen Stand der Technik entspricht.

Während dem einwöchigen Grundmodul «Polizeitaucher» steht der praktische Einsatz im Zentrum. Zuerst setzen sich die Kursteilnehmenden intensiv mit der Unterwasserkommunikation auseinander. Objekte und Personen durch Einsatz diverser Suchmethoden zu finden und spurentechnisch zu schützen, ist ein weiterer wichtiger Kursinhalt. Unter Zuhilfenahme der geeigneten Bergetechniken werden nach Abschluss der Dokumentationsarbeiten die Objekte und Personen geborgen. Im Trockenen wird der Schwerpunkt auf das Thema «Tauchunfall» gelegt.

Polizisten, die den Grundkurs «Gewässerpolizist» absolvieren möchten, müssen im Besitz des Schiffsführerausweises der Kategorie A sein und ein aktuelles SLRG-Brevet Basis Pool besitzen. Die Ausbildung zum Gewässerpolizisten umfasst die Vermittlung der rechtlichen Grundlagen der Binnenschifffahrt und der Fischerei. Weitere Themen bilden Polizei- und Verkehrskontrollen auf schiffbaren Gewässern, Schiffsunfallaufnahme, Bootstechnik, Seerettung, Tauchen, ABC und das Handling von Segelschiffen.

Kontakt

Kantonspolizei Zürich Mehr erfahren

Adresse

Kasernenstrasse 29
8004 Zürich
Route anzeigen


Postanschrift

Postfach
8021 Zürich

Medienkontakt Medienkontakt ein oder ausblenden anzeigen

Für dieses Thema zuständig: