Bau einer neuen Ausbildungsanlage in Regensdorf

Generationen von Polizistinnen und Polizisten haben Teile der Schiessausbildung im Cheibenwinkel absolviert. Ab Herbst 2018 wird in Regensdorf ein neuer Ausbildungsplatz in Betrieb genommen werden.

Inhaltsverzeichnis

Da der Flughafen Zürich die Ausbildungsanlage Cheibenwinkel der Kantonspolizei Zürich nicht mehr zur Nutzung überlassen kann, musste Ersatz gesucht werden. In Regensdorf wird dieses Jahr mit dem Neubau begonnen. Im Herbst 2018 soll der Ausbildungsbetrieb starten. Im «Trockenloo» in Regensdorf wird ein Ausbildungsgebäude realisiert, das einer Klasse mit rund 30 Personen das Schiessen, die Selbstverteidigung sowie theoretische Ausbildungen ermöglicht. So werden unter anderem drei 25-Meter-Schiesshallen mit je acht Drehscheibenanlagen erstellt.

Um eine sehr kurze Bauzeit zu realisieren, wird mit vorfabrizierten Bauteilen gearbeitet. Die Ausbildungsanlage wird als Zweckbau in Betonelementbauweise erstellt. Nach Fertigstellung der Bodenplatte werden die Aussenwände als gedämmte, vorgefertigte Beton-Doppelschalenelemente gesetzt und vor Ort mit Beton gefüllt. Der Schiessbetrieb muss zwingend die Lärmschutzverordnungen einhalten. Es darf kein Schiesslärm aus der Anlage nach aussen dringen. Dies wird mit aufwendigen Massnahmen realisiert.

Das Energiekonzept sieht vor, die Schiesshallen mit Erdgas zu beheizen, weil dafür grosse Spitzenleistungen benötigt werden. Die andern Gebäudeteile werden mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe beheizt. Um den Anteil an nicht-erneuerbaren Energien der Gasheizung zu kompensieren, wird auf dem Dach eine Photovoltaikanlage installiert. Somit kann das Gebäude nach dem Minergiestandard für Industriebauten erstellt werden.

Kontakt

Kantonspolizei Zürich Mehr erfahren

Adresse

Kasernenstrasse 29
8004 Zürich
Route anzeigen


Postanschrift

Postfach
8021 Zürich

Für dieses Thema zuständig: