«Sportpreis 2023 des Kantons Zürich» geht an Peter Zahner

Peter Zahner wird mit dem «Sportpreis 2023 des Kantons Zürich» ausgezeichnet. Regierungspräsident und Sportminister Mario Fehr würdigt den Preisträger für sein aussergewöhnliches Engagement für den Sport und die Sportförderung, insbesondere auch im Frauen- und Nachwuchsbereich.

Inhaltsverzeichnis

Peter Zahner, CEO der ZSC Lions, ist Preisträger des Sportpreises 2023 des Kantons Zürich. Mit dem Preis zeichnet die Sicherheitsdirektion herausragende Leistungen und Verdienste im Sport aus, dieses Jahr zum zweiten Mal.

Grosses Engagement im Sinne der Sache

Regierungspräsident und Sportminister Mario Fehr betonte in seiner Laudatio das aussergewöhnliche Engagement von Peter Zahner für den Sport und hielt fest: «Keiner hat den Eishockeysport in der Region Zürich und der Schweiz über so viele Jahre geprägt wie Peter Zahner.» Für Zahner stehe immer die Sache im Zentrum. Aufgrund seiner verschiedenen Funktionen als ehemaliger Spieler, Trainer und Manager wisse er, wo der Schuh drücke. Und Fehr fügte an: «Peter Zahner will selber nicht ins Rampenlicht. Er ist einer, der sich auf allen Ebenen für den Sport – insbesondere auch im Nachwuchs- und Frauenbereich – aus tiefer Überzeugung engagiert.» Es erstaunt daher nicht, dass Zahner den überreichten Sportpreisbetrag von 20'000 Franken direkt dem Lions-Nachwuchs zukommen lässt.

Vom Sportler zum engagierten Sportförderer

Nach einer Knieverletzung wechselte der aktive Sportler Peter Zahner bereits in jungen Jahren auf die Trainerseite, wo er u. a. beim EHC Kloten als Co-Trainer für das Fanion-team und beim Schweizerischen Eishockeyverband (SEHV) für die Junioren-Nationalmannschaft zuständig war. Beim SEHV übernahm er ab 1995 den Posten als Sportdirektor und wurde 2004 zum Verbandsdirektor benannt. Seit 2007 ist Peter Zahner CEO der ZSC Lions. Als Mitglied des Exekutivrat von Swiss Olympic engagiert er sich seit 2008 für die Interessen des privatrechtlichen, organisierten Bereichs im Schweizer Sport.

Grosser Applaus durch das Publikum

Regierungspräsident und Sportminister Mario Fehr überreichte dem diesjährigen Preisträger Peter Zahner den Preis sozusagen «zu Hause» in der Swiss Life Arena. Mit einem grossen und begeisterten Applaus gratulierte das volle Stadion Peter Zahner vor dem Match-Anpfiff ZSC Lions vs. Genève-Servette HC. Und Fehr ergänzte lobend: «Wir stehen hier in einer der modernsten Sport- und Eventarena der Schweiz – das verdanken wir Peter Zahners Hartnäckigkeit für die Sache!»

Die Jury des Sportpreises des Kantons Zürich

Die Jury tritt auf Einladung des Vorstehers der Sicherheitsdirektion zusammen. Sie besteht aus folgenden fünf Mitgliedern:

  • Regierungsrat Mario Fehr, Vorsteher der Sicherheitsdirektion, Vorsitz
  • Yvonne Bürgin, Präsidentin der Parlamentarischen Gruppe Sport des Kantonsrates, des. Nationalrätin
  • Urs Hutter, Präsident des Zürcher Kantonalverbands für Sport
  • Susy Schär, Vize-Präsidentin Stiftung Sportförderung Schweiz, Vorstandsmitglied VfG Weltklasse Zürich, Co-Initiantin «helvetia rennt!», 33 Jahre SRF Radio und Fernsehen
  • Stefan Schötzau, Chef Sportamt

Kontakt

Sicherheitsdirektion - Medienstelle

Adresse

Neumühlequai 10
Postfach
8090 Zürich
Route (Google)

Für diese Meldung zuständig: