Neue Rektorin für das Mathematisch-Naturwissenschaftliche Gymnasium Rämibühl gewählt

Der Regierungsrat hat Susanne Kalt, die bisherige Prorektorin, als Rektorin des Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Gymnasiums der Kantonsschule Rämibühl in Zürich gewählt. Sie folgt per Beginn des Schuljahres 2023/24 auf Daniel Reichmuth.

Portrait Susanne Kalt
Portrait Susanne Kalt. Quelle: Bildungsdirektion Bild «Portrait Susanne Kalt» herunterladen

Susanne Kalt studierte Germanistik und Geschichte an den Universitäten Zürich, Hamburg und Florenz. 1999 erwarb sie das Lizenziat und 2002 das Diplom für das Höhere Lehramt in den Fächern Deutsch und Geschichte.

Von 1999 bis 2005 unterrichtete Susanne Kalt Deutsch und Geschichte an der Kantonsschule Frauenfeld und im Frühlingssemester 2000 zudem Deutsch an der Kantonsschule Zürcher Oberland in Wetzikon. Seit 2005 ist Susanne Kalt am Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Gymnasium Rämibühl in Zürich tätig, zuerst als Mittelschullehrperson für das Fach Deutsch und seit 2011 als Prorektorin.

Susanne Kalt tritt die Nachfolge von Daniel Reichmuth an, der Ende des Frühlingssemesters 2023 von seinem Amt zurücktritt.

Kontakt

Staatskanzlei – Kommunikationsabteilung des Regierungsrates

Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
Postfach
8090 Zürich
Route (Google)