Neuer Rektor für die Kantonsschule Wiedikon

Der Regierungsrat hat Michel Bourquin ad interim und befristet bis Ende Schuljahr 2022/2023 zum Rektor der Kantonsschule Wiedikon gewählt. Der bisherige Prorektor folgt auf Martin Andermatt, der im Dezember 2021 tödlich verunglückte.

Portraitfoto Michel Bourquin
Portraitfoto Michel Bourquin. Quelle: Bildungsdirektion Bild «Portraitfoto Michel Bourquin » herunterladen

Michel Bourquin studierte Allgemeine Geschichte, Deutsche Literaturwissenschaft und Deutsche Sprachwissenschaft an der Universität Zürich und erlangte 1996 das entsprechende Lizenziat. 1999 erwarb er das Diplom für das höhere Lehramt in Geschichte und Deutsch.

Bereits während der Ausbildung unterrichtete Michel Bourquin an verschiedenen Mittelschulen des Kantons Zürich. Danach war er von 1999 bis 2001 an der Kantonsschule Enge und von 1999 bis 2003 an der Kantonsschule Limmattal als Lehrbeauftragter tätig. Zudem übernahm er ab 1998 einen Lehrauftrag für das Fach Deutsch an der Kantonsschule Wiedikon, wo er ab 2000 unbefristet unterrichtete. Seit 2013 ist Michel Bourquin Prorektor der Kantonsschule Wiedikon.

Michel Bourquin tritt rückwirkend per 1. Januar 2022 die Nachfolge von Martin Andermatt an, der im Dezember 2021 während eines Ferienaufenthalts in Spanien tödlich verunglückte.

Kontakt

Staatskanzlei – Kommunikationsabteilung des Regierungsrates

Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
Postfach
8090 Zürich
Route (Google)