«Zürich-Kompetenz»: Imam-Weiterbildung stösst auf grosses Interesse

Der Kanton Zürich, das Schweizerische Zentrum für Islam und Gesellschaft der Universität Freiburg (SZIG) und die Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich (VIOZ) führen in Zusammenarbeit erstmals eine Weiterbildung für Imame und muslimische Betreuungspersonen durch. Die Nachfrage ist hoch: Innert kürzester Zeit sind deutlich mehr Anmeldungen eingegangen, als Plätze vorhanden sind. Der Weiterbildungslehrgang startet im März 2022.

Inhaltsverzeichnis

Religiöse Betreuungspersonen sind wichtige Schlüsselpersonen, auch für die rund 100’000 Musliminnen und Muslime im Kanton Zürich. Für Imame und andere religiöse Betreuungspersonen bestehen in der Schweiz noch keine Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die ihr Tätigkeitsfeld umfassend abdecken. Mit dem Projekt «Zürich-Kompetenz» füllt der Kanton Zürich diese Lücke: Er bietet zusammen mit der VIOZ und dem SZIG einen massgeschneiderten Weiterbildungslehrgang an. Der Lehrgang richtet sich an Frauen und Männern aus der muslimischen Gemeinschaft im Kanton Zürich: an Imame, aber auch an Personen, die in der jeweiligen Gemeinschaft eine zentrale Rolle in Bereichen wie Bildung, Beratung und Betreuung innehaben.

Grosses Interesse zeigt Bedürfnis in der muslimischen Gemeinschaft

Der erste Weiterbildungsdurchgang startet im März 2022. Im laufenden Bewerbungsverfahren zeigt sich, dass die Weiterbildung auf grosses Interesse stösst. Auf die insgesamt 20 Weiterbildungsplätze haben sich 36 Personen beworben. Das Interesse zeigt, dass «Zürich-Kompetenz» ein Bedürfnis der muslimischen Betreuungspersonen im Kanton Zürich abdeckt. Der Weiterbildungslehrgang wird in der Projektlaufzeit zweimal durchgeführt. Der zweite Durchlauf findet im Frühjahr 2023 statt.

Die persönlichen Aufnahmegespräche führen das SZIG und die VIOZ im Januar durch.

Die 8-tägige Weiterbildung vermittelt Kompetenzen in den Themenfeldern Kontext Schweiz und Kanton Zürich, Pädagogik, Kommunikation und Arbeit mit bestimmten Zielgruppen sowie theologische Reflexionen in Bezug auf aktuelle Herausforderungen. Ausserdem fördert die Weiterbildung den Austausch unter den Teilnehmenden und stärkt die künftige Zusammenarbeit der Teilnehmenden mit der VIOZ und den Zürcher Behörden.

Kontakt

Direktion der Justiz und des Innern – Medienstelle

Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
Postfach
8090 Zürich
Route (Google)

Für diese Meldung zuständig: