Hochschulgebiet Zürich Zentrum: Lehr- und Lernzentrum FORUM UZH der Universität Zürich nimmt Gestalt an

Das FORUM UZH ist auf Kurs. Ab heute werden im Hochschulgebiet Zürich Zentrum (HGZZ) die Gebäudebegrenzungen des neuen Lehr- und Lernzentrums der Universität Zürich ausgesteckt. Eine intensive Dachbepflanzung wird dereinst den Hitzeinseleffekt vermindern, eine leistungsfähige Photovoltaik-Anlage und die CO2-sparende Holz-Hybridbauweise runden das Projekt ab.

Inhaltsverzeichnis

Vorgesehen sind sieben oberirdische Geschosse mit einem intensiv begrünten Dach. Durch eine architektonische Verbindung von Rankpflanzen und Photovoltaik-Anlagen entsteht auf dem Dach eine Pergola, die als Anlage für erneuerbare Energie fungiert. Die Pflanzen und die Solaranlage ergänzen sich optimal. Die Bepflanzung vermindert den
Hitzeinseleffekt und leistet einen Beitrag zu einem guten Stadtklima. Gleichzeitig wirkt die begrünte Pergola isolierend. Insgesamt erzielt die Anlage einen Stromertrag von rund 150 MWh im Jahr, was dem Jahresbedarf von 50 Privathaushalten entspricht.

Holz-Hybridbauweise spart CO2

Das FORUM UZH ist als Holz-Beton-Hybridbau konzipiert. Diese Mischung aus Holz und Betontragwerk ist ressourcenschonend. Dank der Mischbauweise anstelle eines reinen Betonbaus werden 30 Prozent CO2 eingespart. Das trapezförmige Gebäude ist weit von der Strasse zurückversetzt, so dass im Hochschulgebiet ein zusätzlicher, zentraler Platz entsteht. Dieser bietet zusammen mit weiteren Plateaus zahlreiche neue Begegnungsorte für Studierende und Bevölkerung. Das Hochbauamt des Kantons Zürich hat im Auftrag der Universität Zürich bei der Stadt einen Bauvorentscheid für die Dachgestaltung angefragt. Die Baueingabe erfolgt Mitte 2023. Der Baustart ist auf 2024 geplant, die Fertigstellung 2028.

Zukunftsweisendes Lehr- und Lernzentrum

Der Standort Zentrum der Universität Zürich (UZH) wird in den kommenden 25 Jahren grundlegend erneuert. Dreh- und Angelpunkt wird das Lehr- und Lernzentrum FORUM UZH. Es wird über 700 Lernarbeitsplätze für Studierende bieten, rund 6’000 UZH-Angehörige werden in Zukunft dort studieren und arbeiten. Neben umfassenden Forschungsbereichen und Büros beherbergt das FORUM UZH ein grosses Selbstlernzentrum mit Bibliothek, fünf Hörsäle sowie zahlreiche Räume für Einzel- und Gruppenarbeiten, Sporthallen, eine Mensa und diverse Cafeterien zur öffentlichen Nutzung.

Aufwertung des Hochschulgebiets

Die Neubauten von Universität und Universitätsspital, der Gloriapark und die Parkschale als Übergang vom Park zur Strasse, aber auch die umgestalteten, teilweise begrünten Strassenräume werden das künftige Hochschulgebiet Zürich Zentrum (HGZZ) aufwerten. Attraktive Stadt- und Grünräume werden dessen Charakter nachhaltig prägen.

Weitere Informationen zum Hochschulgebiet Zürich Zentrum sowie Bildmaterial als Download: www.hgzz.zh.ch

Kontakt

Baudirektion – Medienstelle

Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google Maps)

Für dieses Thema zuständig: