Sozialplan für das Bildungszentrum Zürichsee beschlossen

Im Zuge der Neuorganisation der Weiterbildungsabteilung des Bildungszentrums Zürichsee können mehrere Lehrpersonen durch die Schule nicht weiterbeschäftigt werden. Der Regierungsrat hat nun den Sozialplan beschlossen.

Das Bildungszentrum Zürichsee beschloss im Dezember 2019, die Sprach- und Informatikkurse nicht mehr anzubieten, da die Nachfrage in den Vorjahren stark zurückgegangen war. Stattdessen fokussiert das Bildungszentrum sein Weiterbildungsangebot auf den Bereich Wirtschaft sowie auf die Bedürfnisse der Gemeinden. Wegen dieser Neuorganisation werden gesamthaft 3.0 Stellen abgebaut. Davon betroffen sind 16 Mitarbeitende mit grösstenteils kleinen Pensen.

Der Regierungsrat hat nun den Sozialplan beschlossen. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern des Kantons ausgearbeitet und beinhaltet Abfindungen, Beiträge an berufsorientierte Weiterbildungen sowie Zuschüsse an die Pensionskassen der betroffenen Mitarbeitenden.

Kontakt

Staatskanzlei – Kommunikationsabteilung des Regierungsrates

Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
Postfach
8090 Zürich
Route anzeigen