Regierungsrat veröffentlicht den Geschäftsbericht 2020

Die Bekämpfung der Coronakrise und der Umgang mit ihren Auswirkungen prägte das Jahr 2020 und band in der kantonalen Verwaltung viele Ressourcen. Dem Kanton gelang es in dieser schwierigen Zeit trotzdem, seine Aufgaben und Leistungen in hoher Qualität zu erbringen und in verschiedensten Bereichen Akzente zu setzen. Der soeben erschienene Geschäftsbericht des Regierungsrates gibt darüber Auskunft.

Inhaltsverzeichnis

Der Regierungsrat blickt auf ein aussergewöhnliches Jahr 2020 zurück. Die Eindämmung der Coronapandemie und derer Folgen stand im Zentrum und war nur durch ein gemeinsames Wirken und viele Sondereinsätze der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kantonalen Verwaltung, der Gemeinden und weiterer Institutionen möglich. 

Das Rechnungsergebnis für das Jahr 2020 weist einen Überschuss von 499 Millionen Franken auf. Dies ist vor allem auf Sondereffekte zurückzuführen, namentlich auf die höhere Gewinnausschüttung der Schweizerischen Nationalbank und die Höherbewertung von Liegenschaften im Finanzvermögen.

Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen konnten auch in weiteren Bereichen wichtige Impulse gesetzt werden. So wird die Bekämpfung der häuslichen Gewalt mit verschiedenen Mitteln verstärkt. Ein Talentförderprogramm in der Berufsbildung stärkt den dualen Bildungsweg. Die Spitalplanung 2023 schafft Grundlagen für die medizinische Versorgung der Zukunft. Mit der Veloförderung wird eine zukunftsträchtige und klimaschonende Mobilität vorangetrieben. Einen Beitrag gegen den Klimawandel leistet der Kanton mit gesetzlichen Anpassungen im Gebäudebereich und Fördergeldern für CO2-neutrale Heizsysteme.

Weitere Informationen finden sich im nun erschienenen Geschäftsbericht 2020, Teil I. Teil II umfasst die detaillierte Berichterstattung der Direktionen und der Staatskanzlei. Teil III beinhaltet den Finanzbericht.

Geschäftsbericht 2020, online

Die drei Teile des Geschäftsberichts 2020 sind online als PDF unter zh.ch/gb verfügbar.

Geschäftsbericht 2020, gedruckt

Die drei Teile des Geschäftsberichts 2020 sind in gedruckter Form ab Freitag, 16. April 2021, bei der Kantonalen Drucksachen- und Materialzentrale (kdmz), Telefon 043 259 99 30, E-Mail publikationen@kdmz.zh.ch, erhältlich:

  • Teil I Regierungsrat, 47 Seiten, Artikel Nr. 684896, kostenlos
  • Teil II Direktionen und Staatskanzlei, 326 Seiten, Artikel Nr. 684897, 38 Franken
  • Teil III Finanzbericht, 151 Seiten, Artikel Nr. 684898, 19 Franken

Die genannten Preise sind ohne Mehrwertsteuer und Versandkosten.

Kontakt

Staatskanzlei – Kommunikationsabteilung des Regierungsrates

Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
Postfach
8090 Zürich
Route anzeigen

Für dieses Thema zuständig: