Häftling in der JVA Pöschwies tot aufgefunden

In der JVA Pöschwies ist am Sonntagmorgen (3. Januar 2021) ein Häftling reglos in seiner Zelle aufgefunden worden.

Inhaltsverzeichnis

Der Arztdienst konnte nur noch den Tod des Häftlings feststellen.

Die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland hat – wie bei Todesfällen in Gefängnissen üblich – eine Untersuchung eingeleitet. Die Obduktionsergebnisse haben keine Hinweise auf eine Dritteinwirkung ergeben.
 

Ansprechperson für Medien

Elena Tankovski

Mediensprecherin Justizvollzug und Wiedereingliederung, Direktion der Justiz und des Innern


+41 43 258 34 64

Montag, 4. Januar 2021, von 16 bis 17 Uhr.

Für dieses Thema zuständig: