ZVV-Nachtnetz bis auf Weiteres eingestellt

Die nationalen Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden auch im öffentlichen Verkehr umgesetzt. In Abstimmung mit dem Bundesamt für Verkehr haben die Systemführer des öffentlichen Verkehrs (SBB und PostAuto) angeordnet, dass das öV-Angebot in den kommenden Tagen Schritt für Schritt reduziert wird.

Die erste Anpassung im ZVV betrifft das Nachtnetz. Dieses wird per sofort und bis auf Weiteres eingestellt, so wie die übrigen Wochenend-Nachtangebote in der Schweiz.

Weitere Angebotsanpassungen bei S-Bahnen, Trams und Bussen im Verbund werden voraussichtlich morgen kommuniziert. Aktuell gilt grundsätzlich noch der reguläre Fahrplan. Fahrgäste werden aber gebeten, vor jeder Fahrt den Online-Fahrplan zu konsultieren.

Kontakt

Volkswirtschaftsdirektion – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: