Bezirk Dietikon: Lichtkontrolle mit TCS

Die Kantonspolizei Zürich hat, gemeinsam mit dem TCS Sektion Limmattal, am Donnerstagnachmittag (2.5.2019) an zwei Kontrollorten im Bezirk Dietikon eine Lichtkontrolle an Fahrzeugen durchgeführt.

Kantonspolizisten führten von 14 bis 18 Uhr in Urdorf und in Birmensdorf Verkehrskontrollen durch, bei welchen speziell auf die Beleuchtung geachtet wurde. Dabei beanstandeten die Polizisten bei 36 Fahrzeugen defekte oder nicht korrekt eingestellte Lichter. Bei 25 dieser Fahrzeuge konnten die defekten Lampen gleich vor Ort durch Patrouilleure des TCS repariert werden. Bei den anderen wurde die falsche Lichteinstellung von den TCS-Experten korrigiert. Die betroffenen Fahrzeuglenkenden mussten dabei lediglich die Materialkosten für die Ersatzlampen begleichen. Insgesamt standen vier Experten des TCS und mehrere Mitarbeiter der Kantonspolizei Zürich im Einsatz.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Rebecca Tilen

Für dieses Thema zuständig: