Hinwil: Über ein halbes Dutzend Schnellfahrer gestoppt

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Samstag (27.4.2019) in Hinwil über ein halbes Dutzend Fahrzeuglenker angehalten. Sie waren mit zum Teil massiv überhöhten Geschwindigkeiten unterwegs.

Während rund anderthalb Stunden kontrollierte die Kantonspolizei Zürich an der Zürichstrasse in der 50er-Zone die gefahrenen Geschwindigkeiten. Dabei wurden acht Fahrzeuglenker mit überhöhten Geschwindigkeiten angehalten. Die gestoppten Lenker wurden zuvor mit Bruttogeschwindigkeiten zwischen 64 und 87 Stundenkilometern gemessen. Dreien der fehlbaren Lenker wurde vor Ort eine Ordnungsbusse ausgestellt. Die restlichen fünf Fahrzeugführer werden beim Statthalteramt Hinwil oder bei der Staatsanwaltschaft See/Oberland zur Anzeige gebracht.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Florian Frei

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: