Bezirk Uster: Drei Verhaftungen bei Gastronomie- und Clubkontrollen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagabend (22.2.2019) im Bezirk Uster mehrere Gastbetriebe und Clubs kontrolliert und dabei drei Personen verhaftet.

In Dübendorf trafen die Polizisten in einem Schnellimbiss einen 33-jährigen türkischen Asylbewerber beim Abwaschen an. Da dieser nicht über die nötige Arbeitsbewilligung verfügte, wurde er wegen Widerhandlung gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz festgenommen. In einem Spielclub in Volketswil stellten die Polizeifunktionäre fest, dass ein 37-jähriger Musiker aus Mazedonien sowie eine 24-jährige Serviceangestellte aus Serbien ohne die nötigen Visa und Bewilligungen arbeiteten. Auch sie wurden wegen Schwarzarbeit festgenommen. Zudem stellten die Polizisten im selben Club diverse illegale Spielautomaten sicher.

Die drei Festgenommenen wurden der Staatsanwaltschaft See/Oberland zugeführt. Die beiden Arbeitgeber werden ebenfalls bei derselben Staatsanwaltschaft wegen Widerhandlung gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz sowie das Geldspielgesetz zur Anzeige gebracht.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Rebecca Tilen

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: