Dietikon: Sechs Verhaftungen bei Kontrolle

Die Kantonspolizei Zürich hat bei einer verkehrs- und kriminalpolizeilichen Kontrolle am Mittwochnachmittag (20.2.2019) in Dietikon sechs Personen verhaftet.

Um 17 Uhr kontrollierten Funktionäre der Kantonspolizei Zürich einen Personenwagen mit serbischen Kontrollschildern. Dabei stellten die Polizisten fest, dass die fünf Insassen in der Schweiz gearbeitet hatten, ohne über die entsprechenden Visa und Bewilligungen zu verfügen. Die fünf Serben im Alter zwischen 36 und 56 Jahren wurden wegen Widerhandlungen gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz verhaftet. Nach den polizeilichen Befragungen werden sie der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis zugeführt.

Bei der gleichen Kontrolle nahmen die Polizisten zudem einen 18-jährigen Personenwagenlenker fest, welcher wegen Raubs zur Verhaftung ausgeschrieben war. Der Schweizer wird der Staatsanwaltschaft See/Oberland zugeführt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Rebecca Tilen

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: