Zürich-Flughafen: Drogenkurier verhaftet und Kokain sichergestellt

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagvormittag (21.01.2019) am Flughafen Zürich einen Mann festgenommen, der in seinem Magen-Darm-Trakt rund 600 Gramm Kokain in Form von Fingerlingen mitgeführt hatte.

Der 22-jährige Brasilianer flog von Sao Paulo nach Zürich und beabsichtigte nach Amsterdam weiterzureisen. Nach der Einreise führte die Polizei eine Personenkontrolle durch, wobei der Verdacht entstand, dass es sich um einen sognannten Schlucker handeln könnte. Die weiteren Abklärungen zeigten, dass der Mann Fingerlinge mit einem geschätzten Gesamtgewicht von rund 600 Gramm Kokain geschluckt hatte.

Der Festgenommene wurde im Anschluss an die polizeiliche Sachbearbeitung der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Rebecca Tilen

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: