Schlieren: Mutmasslicher Betäubungsmittelhändler verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochvormittag (4.4.2018) am Bahnhof Schlieren einen mutmasslichen Betäubungsmittelhändler festgenommen und über 40 Gramm Heroin sichergestellt.

Um 10.30 Uhr beobachteten Fahnder der Kantonspolizei Zürich beim Bahnhof Schlieren einen Mann, der sich verdächtig verhielt. Bei der folgenden Personenkontrolle stellten sie fest, dass der 25-jährige Nigerianer zur Verhaftung ausgeschrieben ist, woraufhin sie ihn festnahmen. Nach ersten Ermittlungen kam der Verdacht auf, dass es sich beim verhafteten Mann, um einen mutmasslichen Betäubungsmittelhändler handelt. Die Überprüfung der mitgeführten Gegenstände führte einen Wohnungsschlüssel zu Tage. Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung stellten die Polizisten rund 40 Gramm Heroin sicher. Der Festgenommene wurde nach den polizeilichen Befragungen der Staatsanwaltschaft zugeführt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Florian Frei

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: