Bezirke Dietikon und Affoltern a. A: Indoor-Hanfplantagen ausgehoben

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagmorgen (23.3.2018) in Urdorf und in Obfelden zwei Indoor-Hanfplantagen ausgehoben und rund 2000 Pflanzen sichergestellt. Der mutmassliche Betreiber der beiden Anlagen wurde verhaftet.

Aufgrund von polizeilichen Ermittlungen nahmen Polizisten in den frühen Morgenstunden eine Kontrolle in einer Gewerbeliegenschaft im Industriegebiet Urdorf vor. In der Liegenschaft stellten sie über 1800 Pflanzen sicher. Als sie sich an den Wohnort des mutmasslichen Betreibers in Obfelden begaben, entdeckten sie dort im Keller eine weitere Plantage mit zirka 150 Pflanzen. Der 25-jährige Bosnier wurde verhaftet. Nach der polizeilichen Sachbearbeitung wird er der Staatsanwaltschaft Limmattal /Albis zugeführt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Rebecca Tilen

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: